DAX
- DER AKTIONÄR

Sechs Mega Trends +++ Das sind die Aktien für unsere Zukunft +++ Exklusivanalyse: Das sind die besten Fonds

Netflix, NXP, Google oder Amazon – im Silicon Valley und darüber hinaus hat sich eine Elite von Firmen gegründet, die darüber bestimmen will, wie und was wir Menschen und Zukunft konsumieren. Sie wollen die Welt verändern. Wie weit werden sie es schaffen, die Gewohnheiten der Menschen zu verändern?

Mit der Erfindung neuer Technologien oder immer intelligenteren Maschinen sind große Risiken verbunden, aber auch große Chancen. Mehr zu diesem Thema und spannenden Investmentchancen erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe von DER AKTIONÄR.

Weitere Top-Themen im neuen Heft 35/15, das hier für Sie als ePaper zum Abruf bereitsteht:

HORRORSZENARIO FÜR DIALOG-AKTIONÄRE
Apple fällt, die Analysten stimmen skeptische Töne an. Ist das Wachstum bei der TecDAX-Firma zu Ende oder gibt es neue Chancen?

BUFFETT SCHLÄGT ZU
Berkshire Hathaway zahlt 37,2 Milliarden Dollar für den Flugzeug-Zulieferer Precision Castparts – ein Übernahmerekord. Ist der Deal sein Geld wert? Das erfahren Sie im neuen AKTIONÄR.

TOP-FONDS FÜR IHR GELD
Es gibt unzählige Fonds. Aber wirklich überragend ist nur eine Handvoll. DER AKTIONÄR hat ein großes Screening durchgeführt. Dabei gab es ein paar faustdicke Überraschungen.


FIRST MOVER MIT ALLEINSTELLUNGSMERKMALEN
Der Hot Stock steht aufgrund eines Technologiedurchbruchs vor einer umfassenden Neubewertung.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX bereitet Schmerzen - Ende der Trading-Range?

Der Anstieg auf 12.840 Punkte ist dem DAX am Vortag nicht gut bekommen. Einen Tag später notiert der deutsche Leitindex schon wieder unterhalb der Marke von 12.700 Zählern. Neben der Gewinnwarnung von Schaeffler drücken die gescheiterte STADA-Übernahme und die auf Eis gelegten Fusionspläne bei … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Schlafwagenbörse - schlechtes Zeichen für den DAX?

Aus Trader-Sicht ist der DAX ein einziges Trauerspiel. Seit beinahe zwei Monaten pendelt das wichtigste deutsche Aktienbarometer zwischen 12.500 und 12.900 Punkten - zuletzt hat sich die Range noch enger zusammengezogen. Anleger müssen wahrscheinlich noch etwas geduldig sein, bis ein stärkerer Move … mehr