WCM
- Thomas Bergmann - Redakteur

Typisch WCM - Aktie legt in schwachem Markt kräftig zu!

Es ist nicht das erste Mal: Der deutsche Aktienmarkt verzeichnet in der Breite zum Teil deutliche Kursverluste, doch eine Aktie steigt gegen den Trend ohne ersichtlichen Grund. Das WCM-Papier setzt sich am Donnerstagnachmittag mit an die SDAX-Spitze und legt mehr als drei Prozent zu.

Just als die Marke von drei Euro zu fallen drohte, hat das Kaufinteresse beim auf Gewerbeimmobilien spezialisierten Unternehmen deutlich zugenommen. Am Nachmittag notiert die Aktie zwischenzeitlich bei 3,126 Euro und damit 3,3 Prozent vorne. Nachrichten? Fehlanzeige! Weder von der Analystenfront noch aus dem Unternehmen selbst sind Neuigkeiten zu vernehmen.

wcm

Technisch betrachtet ist der Kursanstieg durchaus als wichtig anzusehen. Ein Fall unter die 3-Euro-Marke hätte wahrscheinlich weitere Stop-Loss-Orders ausgelöst. Somit besteht die Chance auf einen Ausbruch aus der monatelangen Seitwärtsrange, der zurzeit durch den Widerstand bei 3,20 Euro blockiert wird.

Halteposition

Fundamental betrachtet ist bei WCM schon einiges an Fantasie eingepreist. Dies spiegelt sich in einem relativ hohen Aufschlag auf den 2016er-NAV wider. Da das Unternehmen aber mit weiteren Akquisitionen plant, die den Substanzwert weiter steigern dürften, ist auf jeden Fall noch Kurspotenzial vorhanden. Angesichts der schwierigen Gesamtlage ist die WCM-Aktie zurzeit eine Halteposition.


 

Börsengewinne mit System

Autor: Charles D. Kirkpatrick
ISBN: 9783864702167
Seiten: 192
Erscheinungsdatum: 03. November 2014
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Die alles entscheidende Frage an der Börse lautet: Wie kann ich Gewinn machen? Eine systematische, disziplinierte Herangehensweise ist schon die halbe Miete. Einer der erfahrensten US-Börsenprofis gibt Profi-Tradern und Privatanlegern wertvolle Tipps dazu.
In den knapp 50 Jahren, die sich Charles D. Kirkpatrick an den Märkten tummelt, hat er schon so gut wie alles gesehen. Dieser enorme Erfahrungsschatz ist in „Börsengewinne mit System“ eingeflossen. Durch ausgiebige Tests und Beobachtungen hat er die Indikatoren identifiziert, die am zuverlässigsten und lukra­tivsten sind. Kirkpatrick legt die Karten auf den Tisch und unterfüttert seine Ratschläge mit Daten und harten Fakten. Ob für das Daytrading oder die langfristige Kapitalanlage: Dieses Buch bietet eine komplette Handelsstrategie, die ohne großen Aufwand umzusetzen ist.

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

TLG übernimmt WCM: Das sollten Sie wissen!

Der Berliner Gewerbeimmobilieninvestor TLG Immobilien hat wie berichtet ein Übernahmeangebot für den Frankfurter Wettbewerber WCM abgegeben. Die Offerte fiel allerdings nicht so hoch aus wie von manchen Anlegern erhofft - nachdem die Nachrichtenagentur Reuters von einem möglichen Übernahmeangebot … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

WCM-Aktie springt an - übernimmt TLG?

Laut Informationen der Nachrichtenagentur Reuters bahnt sich beim Immobilienunternehmen WCM eine bahnbrechende Wendung an. Angeblich bereitet der Wettbewerber TLG Immobilien ein Übernahmeangebot für WCM vor. Bis dato war man in der Branche davon ausgegangen, dass DIC Asset irgendwann zuschlägt und … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

WCM: Was läuft da mit DIC Asset?

An der deutschen Börse ranken sich schon lange Spekulationen um eine Übernahme der WCM durch den Konkurrenten DIC Asset. Zuletzt hatte DIC Asset seine Beteiligung auf über 25 Prozent ausgeweitet. Diese Gerüchte erhalten jetzt möglicherweise neue Nahrung. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

WCM-Gewinn explodiert - Aktie fällt

Der Immobilienkonzern WCM ist in den ersten drei Quartalen 2016 weiter stark gewachsen. Immobilienvermögen, Mieten, Gewinn - alles konnte massiv gesteigert werden. Zudem hat Konzernchef Stavros Efremidis die Ausschüttung einer Dividende bekräftigt. An der Börse reichen diese Aussagen nicht. Die … mehr