SAP
- Thomas Bergmann - Redakteur

SAP-Aktie: Mit der Wolke immer höher

Der Softwarekonzern SAP zählt am Montag zu den Top-Gewinnern im DAX. Aussagen zum Cloud-Geschäft und eine positive Analystenstudie treiben den Kurs nach oben. Der übergeordnete Aufwärtstrend der Aktie sollte sich fortsetzen.

Europas größter Softwarehersteller SAP sieht sich ungeachtet des wachsenden konjunkturellen Gegenwinds im laufenden vierten Quartal auf Kurs. Auch auf lange Sicht steht der Konzern vor einem starken Wachstum.

Zweistelliges Wachstum

"Unsere Pipeline ist weiterhin stark. Wir haben viel mehr Produkte im Verkauf als früher", sagte SAP-Co-Chef Jim Hagemann Snabe am Rande der  Kundenmesse Sapphire Now der Online-Ausgabe von Euro am Sonntag. "Deshalb glaube ich, dass wir nicht nur das angepeilte Wachstum für das vierte Quartal schaffen, sondern bis 2015 auch weiter zweistellig wachsen können', sagte er. Das Schlussquartal sei traditionell besonders wichtig.

Der für die Cloud-Lösungen zuständige Vorstand Lars Dalgaard sagte dem Finanzmedium zudem: "Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir mit unseren Cloud-Lösungen bereits 2014 und damit deutlich früher als geplant, eine positive operative Marge erreichen werden."

Outperformer

Die Schweizer Großbank Credit Suisse hat indes ihr Kursziel für den DAX-Konzern nach oben angepasst und das "Outperform"-Rating bekräftigt. Die Analysten sehen den fairen Wert mittlerweile bei 65 Euro nach zuvor 60 Euro.

SAP

Basisinvestment

SAP hat eine starke Produktpalette aufgebaut, die auf Jahre hinaus starkes Wachstum verspricht. Entsprechend aussichtsreich ist die Aktie, die ein DAX-Anleger unbedingt in seinem Depot haben sollte.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Börsenpunk: Marihuana-Aktien: Wer ist nach Canopy das nächste Ziel? Conti oder SAP, NEL oder Blue Apron – dazu Geld verdienen mit Campari, Constellation Brands und Co

Wein, Whiskey, Sekt, Bier - mit Getränken machen Konzerne wie Constellation Brands, Diageo oder Pernod Ricard viel Geld. Das zeigt sich auch bei den Aktien der Getränkehersteller. Nach Constellation Brands will nun auch Diageo in den Marihuana-Markt einsteigen. Der Börsenpunk hat sich die … mehr
| Michel Doepke | 0 Kommentare

SAP: Das passt!

Die Software-Schmiede SAP konkretisiert erneut die Gesamtjahresprognose. Sowohl beim Umsatz als auch beim Betriebsergebnis legen die Walldorfer die Latte höher – vorbörslich reagierte das Papier zwischenzeitlich mit Zugewinnen und einem neuen Rekordhoch. Doch damit ist noch nicht das Ende der … mehr
| Michel Doepke | 0 Kommentare

SAP: Das müssen Sie vor den Zahlen wissen

Am Donnerstag fällt der Startschuss für die Berichtssaison im DAX. Mit SAP öffnet zum Auftakt ein Index-Schwergewichte die Bücher zum abgelaufenen zweiten Quartal. Im Fokus der Anleger und Analysten steht neben der angestrebten Margen-Verbesserung auch das Cloud-Wachstum der Walldorfer. mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

SAP: Heiße Phase

Die ruhige Zeit an der Börse ist vorüber. In der kommenden Woche gewähren zahlreiche Unternehmen Einblick in ihre Bücher. Mit Netflix, Microsoft, General Electric und Co sind auch große US-Unternehmen dabei, sodass es gute Hinweise geben wird, ob die starke weltwirtschaftliche Entwicklung anhält. … mehr