SAP
- Stefan Limmer - Redakteur

SAP-Aktie: Ausbruch mit 20 Prozent Kurspotenzial

Die SAP-Aktie notiert knapp unter einem wichtigen horizontalen Widerstand. Gelingt der Ausbruch, dürfte sich die jüngste Aufwärtsbewegung fortsetzen. Für Unterstützung sorgt am Freitag ein positiver Analystenkommentar.

Die französische Großbank Societe Generale hat die Einstufung für SAP vor den Zahlen zum zweiten Quartal am 17. Juli auf "Buy" mit einem Kursziel von 70 Euro belassen. Auf dem aktuellen Kursniveau hat die Aktie damit noch rund 20 Prozent Kurspotenzial.  Die Rückgänge im Kerngeschäft und die mit den Managementwechseln verbundenen Risiken in der Geschäftsführung dürften den Fortschritten im Cloud-Computing das Rampenlicht stehlen, so Analyst Richard Nguyen in einer Studie vom Freitag. Die Anleger seien wohl insgesamt auf ein gemischtes Zahlenwerk eingestellt. Der Konzern könne mit einer Bekräftigung des Ausblicks die Sorgen etwas zerstreuen.

Über den Wolken

Europas größter Softwarekonzern arbeitet aktuell daran sein Cloud-Computing-Angebot auszubauen. Die jüngsten Zahlen geben dem DAX-Konzern recht. Im abgelaufenen Quartal zog das Wachstum der Cloud-Sparte um 32 Prozent auf 221 Millionen Euro an. Die Gesamterlöse der Walldorfer stiegen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um drei Prozent auf 3,7 Milliarden Euro. 

Dabeibleiben

DER AKTIONÄR ist zuversichtlich für die weitere Kursentwicklung der SAP-Aktie. Seit dem Abschluss der Bodenbildung Mitte Juni sind die Bullen am Zug. Mit der Fokussierung  auf Cloud- und Big-Data-Dienstleistungen befindet sich der Softwarekonzern auf dem richtigen Weg. Anleger bleiben dabei. Das Kursziel auf Jahrssicht lautet nach wie vor 75 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Aktionärsbrief: SAP hängt Oracle ab

Der Aktionärsbrief erklärt, SAP ist im dritten Quartal des laufenden Jahres schneller gewachsen als der US-Wettbewerber Oracle. Dank eines starken Geschäfts mit Angeboten über die Cloud (Softwareprogramme, die über ein Netzwerk gemietet werden, anstatt wie herkömmlich gegen eine einmalige … mehr
| Michel Doepke | 0 Kommentare

SAP nach den Zahlen: Das sagen die Analysten

Licht und Schatten: Obwohl das vergangene Quartal nicht den Erwartungen der Experten entsprach, erhöhte der Software-Riese SAP seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr. Nach vorbörslichen Verlusten drehten die Papiere deutlich ins Plus. Viele Analysten sehen weiterhin viel Potenzial für den … mehr