SAP
- Stefan Limmer - Redakteur

SAP-Aktie: Auf Wolke sieben

Der Softwareriese SAP hat auf der Hausmesse SAPPHIRE durch innovative Produkte überzeugt. Die Analysten zeigen sich begeistert und raten durch die Bank zum Kauf. Auch aus charttechnischer Sicht macht der DAX-Titel einen hervorragenden Eindruck.

Der Auftritt von SAP auf der SAPPHIRE 2012 in Madrid war ein Erfolg. In Zukunft will der Softwarehersteller die Cloud-Lösungen für die Kunden weiter optimieren und benutzerfreundlicher gestalten. Das bereits vorhandene Cloud-Geschäft entwickelt sich nach Unternehmensangaben hervorragend. Für das laufende Jahr geht das Management in dem Segment von einem Geschäftsvolumen in Höhe von rund einer Milliarde Dollar aus. Auch für die weiteren Geschäftsbereiche ist der Konzern zuversichtlich. SAP erwartet im vierten Quartal keine negativen Überraschungen.  

Buy, buy, buy

Dementsprechend euphorisch zeigten sich nach dem jüngsten Analystentreffen zahlreiche Experten. So bestätigte die französische Bank Societe Generale die Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 64,00 Euro. Auch bei Goldman Sachs hat der Messeauftritt einen positiven Eindruck hinterlassen. Analyst Mohammed Moawalla hat das DAX-Papier auf die „Conviction Buy“-Einschätzung mit dem Zielkurs von 77,00 Euro bestätigt. In die gleiche Kerbe schlägt auch UBS. Die Schweizer empfehlen SAP weiterhin zum Kauf. Den fairen Wert der Aktie sehen die Analysten bei 61,00 Euro.

Alles im Lot

Aus charttechnischer Sicht macht die SAP-Aktie einen hervorragenden Eindruck. Der Titel verläuft sein Juli in einem sauberen Aufwärtstrend. Aktuell notiert der Wert nur knapp unter dem alten Jahreshoch (57,74 Euro). Ein Ausbruch darüber sollte Käufer anlocken und zu Anschlussgewinnen führen. Bereits investierte Anleger bleiben dabei und auch für einen Neueinsteig ist es noch nicht zu spät. Ein Stopp bei 50,00 Euro sichert die Position nach unten ab. 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Hebel-Depot: 90 Prozent mit Lachs

Die Erholung am deutschen Aktienmarkt wirkt sich auch positiv auf das Hebel-Depot des AKTIONÄR aus. Eine Branche ist aber derzeit in aller Munde: Lachs-Zuchtfarmen. Die Aktien von Marine Harvest, Salmar und Co laufen langsam in Fahnenstangen hinein, die einen Anleger schwindlig werden lassen. mehr
| Michel Doepke | 0 Kommentare

SAP vor den Zahlen: Das wird erwartet

Am Dienstag wird die Software-Schmiede SAP einen Blick in die Bücher geben und das Zahlenwerk zum ersten Quartal 2018 präsentieren. Zuvor haben einige Analysten ihre Einschätzungen zum DAX-Schwergewicht überarbeitet. DER AKTIONÄR zeigt, was die Experten von SAP erwarten. mehr