SAP
- DER AKTIONÄR

SAP: Invest ins Internet

Software goes Internet

SAP will künftig mehr Bestandteile seiner Unternehmenssoftware als Internetdienst anbieten. SAP setze auf Mischprodukte aus konventionellen Programmpaketen und Onlinediensten, sagte Vorstandschef Kagermann in einem Interview. In die Entwicklung wolle SAP nochmals 300 bis 400 Mio Euro investieren und ab 2010 mit dem Produkt jährlich rund 10.000 Neukunden gewinnen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Aktionärsbrief: SAP hängt Oracle ab

Der Aktionärsbrief erklärt, SAP ist im dritten Quartal des laufenden Jahres schneller gewachsen als der US-Wettbewerber Oracle. Dank eines starken Geschäfts mit Angeboten über die Cloud (Softwareprogramme, die über ein Netzwerk gemietet werden, anstatt wie herkömmlich gegen eine einmalige … mehr
| Michel Doepke | 0 Kommentare

SAP nach den Zahlen: Das sagen die Analysten

Licht und Schatten: Obwohl das vergangene Quartal nicht den Erwartungen der Experten entsprach, erhöhte der Software-Riese SAP seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr. Nach vorbörslichen Verlusten drehten die Papiere deutlich ins Plus. Viele Analysten sehen weiterhin viel Potenzial für den … mehr