SAP
- Werner Sperber - Redakteur

SAP: Auf, auf zur Aufhol-Rallye!; Börsenwelt Presseschau IV

Die Fachleute von Focus Money bescheinigen der SAP SE glänzende Aussichten und der Notierung im Vergleich zum deutschen Leitindex noch immer Aufholpotenzial. Zum einen spricht die Charttechnik dafür, nachdem der Aktienkurs eine Abwärtstrendlinie überwunden hat. Zum anderen hat sich der Kurs in diesem Jahr um fünf Prozent schlechter entwickelt als der DAX und die SAP SE liegt auf Rang 23 der entsprechenden Performance-Liste. Dabei sind die jüngst vorgelegten Quartalszahlen ordentlich: Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um mehr als 20 Prozent. Allerdings sank der Gewinn etwas. Dafür investiert der auf Unternehmens-Software spezialisierte Konzern viel Geld in das sogenannte Cloud-Computing (hier: Das Vermieten von Software über ein Netzwerk anstatt die Lizenzen an die Kunden zu verkaufen und ihnen die Software dafür auf den Rechner zu laden). Dieses Geschäft läuft bereits sehr gut und verspricht noch viel Wachstum. Nach der Präsentation der Quartalszahlen hoben viele Analysten ihre Kursziele an. Die Analysten der Credit Suisse sind die zuversichtlichsten und erwarten Notierungen von 85 Euro. Anleger sollten die mit einem KGV von 18 für dieses und einer Kurs-Gewinn-Vielfachen von 17 für nächstes Jahr bewertete Aktie bis zu Kursen von 72 Euro kaufen und ihr Investment bei 62 Euro absichern.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michel Doepke | 0 Kommentare

SAP nach den Zahlen: Das sagen die Analysten

Das DAX-Unternehmen SAP hat sich im vierten Quartal nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Doch der Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr macht Mut, die seit langem kritisierten Margen sollen endlich wieder anziehen. Nach den Zahlen haben sich bereits viele Analysten zu Wort gemeldet und eine … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Faktor-Trade des Tages: SAP vor starkem Kaufsignal

Der DAX macht am Dienstag ein richtiges Fass auf - zeitweise notiert er bei knapp 13.600 Punkten. Im vorderen Drittel der Top-Aktien befindet sich die SAP-Aktie, die in den letzten Wochen eher zu den Underperormen zählen. DER AKTIONÄR sieht aber die große Chance, dass der Softwareriese deutlich … mehr