SAP
- Nikolas Kessler - Volontär

SAP: Hoher Quartalsgewinn – Aktie jetzt kaufen?

Die Geschäfte laufen: SAP hat im dritten Quartal überraschend gut verdient und die Schätzungen der Analysten übertroffen. Die Aktie ist im vorbörslichen Handel an die DAX-Spitze geklettert.

Europas größter Softwarekonzern SAP hat den Gewinn im dritten Quartal deutlich gesteigert. Der um Sondereffekte bereinigte Betriebsgewinn sei um 19 Prozent auf 1,62 Milliarden Euro geklettert, teilte der Konzern am Dienstag in Walldorf mit. Experten hatten mit einem geringeren Anstieg gerechnet.

Auch beim Umsatz verbuchte das Unternehmen einen Zuwachs von 17 Prozent auf 4,98 Milliarden Euro. Grund für die positive Entwicklung ist vor allem die starke Performance des Cloudgeschäfts. Wegen der hohen Kosten für den Ausbau der Cloud-Dienste stagnierte das Ergebnis unter dem Strich aber. Der Gewinn je Aktie habe bei 75 Cent und damit nur einen Cent über dem des Vorjahres gelegen.

Frisches Kaufsignal

Die SAP-Aktie reagiert am Dienstag positiv auf die überraschend vorgelegten Zahlen. Vorbörslich notiert die Aktie deutlich im Plus und klettert an die DAX-Spitze.

Mit dem Sprung über die 60-Euro-Marke hat die Aktie den horizontalen Widerstand überwunden und den Abwärtstrend durchbrochen. Anleger können nun mit einer ersten Position auf die charttechnische Erholung setzen.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

SAP-Aktie: Das reicht noch nicht

Der Ausbruch lässt weiter auf sich warten. Am Montag zählt SAP zu den schwächeren Werten im DAX. Damit bewegt sich der Softwaretitel nach wie vor im Bereich von 77 Euro. Diese Marke bildet die untere Begrenzung des engen Seitwärtstrends, in dem die Aktie der Walldorfer inzwischen seit Mitte Juli … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Aktionärsbrief: SAP hängt Oracle ab

Der Aktionärsbrief erklärt, SAP ist im dritten Quartal des laufenden Jahres schneller gewachsen als der US-Wettbewerber Oracle. Dank eines starken Geschäfts mit Angeboten über die Cloud (Softwareprogramme, die über ein Netzwerk gemietet werden, anstatt wie herkömmlich gegen eine einmalige … mehr