Salzgitter
- DER AKTIONÄR

Salzgitter: Was läuft da mit Böhler-Uddeholm ?

Spekulation um Übernahme

Der deutsche Stahlgigant Salzgitter hat eigenen Angaben zufolge keinerlei Interesse, den österreichischen Edelstahlhersteller Böhler-Uddeholm zu übernehmen. "An dem Gerücht ist nichts dran, ich weiß nicht woher das kommt", sagte CEO Leese der APA. Ein Einstieg bei den Österreichern "ist kein Thema für uns", so Leese. Auch die Österreicher weisen die Gerüchte von sich. Dem Vorstand von Böhler-Uddeholm sind "keine Informationen über ein etwaiges Interesse von Salzgitter an einem Einstieg oder gar einer Übernahme bekannt." Dies sagte Konzernsprecher Fochlar ebenfalls der APA.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Salzgitter wehrt sich: Keine Angst vor Trump!

Die Aktie von Salzgitter hat in den vergangenen Wochen besonders stark unter den Attacken von Donald Trump gegen die europäische Stahlindustrie gelitten. Das erste deutsche Unternehmen, das mit einem Strafzoll belegt wurde, will sich nun aber wehren. Am Freitag führt die Aktie den MDAX bereits … mehr