SAF Holland
- Thomas Bergmann - Redakteur

SAF-Holland-Aktie bei 6,00 Euro - was kommt als Nächstes?

Der SDAX-Titel setzt auch in der neuen Handelswoche den im Sommer 2012 eingeschlagenen Aufwärtstrend fort. Mit einem Sprung über die 6-Euro-Marke hat die Aktie nicht nur den höchsten Stand seit Mai letzten Jahres erreicht, sondern auch ein Kaufsignal generiert.

Die Aufwärtsdynamik ist zwar nicht so stark wie zurzeit bei manch anderen Werten, doch arbeitet sich SAF-Holland Schritt für Schritt nach oben. Mit dem Erreichen eines neuen 8-Monats-Hochs setzt die Aktie weiteres Potenzial frei.

Ziel 6,90 Euro

Rein charttechnisch betrachtet wartet auf den Zulieferer für die Truck- und Trailerindustrie erst bei 6,54 Euro der nächste Widerstand. Es handelt sich hierbei um das Zwischenhoch von Anfang Mai 2012. Weitaus wichtiger ist die Hürde bei 6,875 Euro, dem Bewegungshoch von März letzten Jahres.

Nach unten sichert zunächst einmal der letzte Widerstand bei 5,97 Euro ab. Weitere Unterstützungen liegen bei 5,635 Euro, 5,42 Euro und 5,24 Euro. Im letzteren Bereich verläuft aktuell auch der mittelfristige Aufwärtstrend.

SAF-Holland

Long ist in!

DER AKTIONÄR hat im Derivate-Musterdepot eine Long-Position auf SAF-Holland. Diese Einschätzung wird durch den Sprung über die 6-Euro-Marke nur bestätigt. Kaufen!

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: