SAF Holland
- DER AKTIONÄR

SAF-Holland: Mit Luft nach oben

Schwacher Börsenstart trotz Potential

Der Nutzfahrzeugzulieferer legte einen stockenden Börsenstart hin. Mit zweitägiger Verspätung rollte der Konzern am 26. Juli auf das Frankfurter Börsenparkett. Richtig durchstarten konnte der Kurs bislang nicht. Er liegt derzeit unter dem Emissionspreis. Die Gründe dafür sind vielschichtig. Trotzdem besteht für die Aktie die Möglichkeit, sich von der bekannten Phantasie leiten zu lassen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: