RWE
- DER AKTIONÄR

RWE: Keine Energie mehr?

Rückzug aus Bieterkampf erwogen

Der deutsche Versorger überlegt, sich aus dem Bieterkampf um den britischen Konzern British Energy zu verabschieden. Das berichtet das "Handelsblatt". Der Grund: Angeblich springt der Wunschpartner Vattenfall ab und damit verliert auch RWE das Interesse an dem Unternehmen von der Insel.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

RWE: Probleme bei Innogy, aber…

Nach dem deutlichen Rücksetzer am Montag kann sich die Aktie von RWE am Dienstag wieder stabilisieren. Neues gibt es vor allem bezüglich der Noch-Tochter Innogy. Diese blickt auf ein schwieriges vergangenes Jahr zurück. Derweil hat RWE einen wichtigen Schritt bei der geplanten Neuaufteilung der … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

RWE: Das ist ein starkes Signal

Im schwachen Gesamtmarkt zählen Versorger traditionell zu den stärksten Werten im DAX. Auch RWE hat das in den vergangenen Wochen wieder unter Beweis gestellt. Zum Ende der ersten Handelswoche im neuen Jahr ist die Aktie sogar auf den höchsten Stand seit Anfang Oktober geklettert – damals wurden … mehr