RWE
- DER AKTIONÄR

RWE: Deutschland im Sommer dunkel?

Großmann warnt vor Stromengpässen

Bleibt in diesem Sommer öfters der Strom weg? RWE-Chef Großmann malt in einem "Bild"-Interview ein Schreckensszenario an die Wand. Er rechnet mit Engpässen bei der Energieversorgung in diesem Sommer. Der Grund: Es fehlen Kernkraftwerke. So sollen mehrtägige Stromausfälle bei heißen und trockenen Wärmeperioden drohen. Auch Deutschland könnte davon betroffen sein.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

E.on und RWE: Was nun?

Gestern haben die Versorger E.on und RWE (sowie der schwedische Konzern Vattenfall) einen Erfolg vor dem Bundesverfassungsgericht erringen können. Die Kurse der DAX-Titel haben sofort stark zugelegt. Viele Marktteilnehmer fragen sich nun, ob sich bei den einstigen Anlegerlieblingen mittlerweile … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

E.on und RWE: Der Countdown läuft …

Heute wird es spannend für die Aktionäre von E.on und RWE: Denn das Bundesverfassungsgericht wird heute ab 10:00 Uhr das Urteil über die Klagen der großen Energiekonzerne gegen den Atomausstieg aus dem Jahre 2011 verkünden. Geklagt hatte neben E.on auch RWE der schwedische Versorger Vattenfall. mehr