- DER AKTIONÄR

Rote Nasen, schwarze Zahlen

Medisana befindet sich weiterhin auf dem Weg nach oben - trotz des schlechten Wetters. Denn der Kälterekord in den Frühlingsmonaten hatte Pollenflug weitgehend verhindert. "Medinose", das Allergien wie Heuschnupfen lindert, hat sich dennoch respektabel verkauft.

Medisana befindet sich weiterhin auf dem Weg nach oben - trotz des schlechten Wetters. Denn der Kälterekord in den Frühlingsmonaten hatte Pollenflug weitgehend verhindert.

Von Florian Söllner

Nach einer langen Seitwärtsbewegung ist die Medisana-Aktie am Dienstag mit einem Plus von 20 Prozent auf 7,30 Euro gen Norden ausgebrochen. Am Mittwoch tendierte das Papier etwas leichter bei 6,96 Euro. Medisana befindet sich weiterhin auf dem Weg nach oben - trotz des schlechten Wetters. Denn der Kälterekord in den Frühlingsmonaten hatte Pollenflug weitgehend verhindert. Die per Fernsehen beworbene "Medinose", welche in die Nase gesteckt durch rotes Licht auf den Zellstoffwechsel einwirkt, Allergien wie Heuschnupfen lindert, hat sich dennoch respektable 30.000 mal im ersten Quartal verkauft. Insgesamt erzielte Medisana in den ersten drei Monaten 2005 eine Umsatzsteigerung von 69 Prozent auf 5,4 Millionen Euro. Mit einem EBIT von 0,3 Millionen Euro gelang der operative Break Even. Zur Finanzierung des weiteren Wachstum gibt Medisana noch einmal bis zu 1,2 Millionen neue Aktien aus. Im Gespräch mit der aktionär zeigte sich Vorstandschef Ralf Linder, überzeugt, dass die laufende Kapitalerhöhung überzeichnet sein wird.

Der Aufschwung ist intakt

 

Die aktionär Umsatzschätzungen in Höhe von 17-25 Millionen Euro für dieses Jahr, werden wohl am unteren Ende erreicht werden. Die ursprünglich geplante, breite TV- Bewerbung eines weiteren Produkts im Mai hat sich auf September 2005 verschoben. Dafür werden dann im Spätsommer gleich zwei Geräte zur eigenen Gesundheitsvorsorge und Therapie eingeführt. Auch beim Verkauf der Medinose steht der große Durchbruch erst noch an: "Im nächsten Jahr erwarten wir einen doppelt oder dreifach so hohen Absatz", so Lindner.

Auf Gewinnkurs

Anleger die der spekulative Empfehlung im aktionär 10/05 gefolgt waren, sollten ihre Gewinne laufen lassen. Der Stoppkurs wird von 3,90 Euro auf nunmehr 5,20 Euro angehoben. Neuinvestments drängen sich erst auf, wenn sich der positive Ergebnistrend in den kommenden Quartalen bestätigt.

Wenn's schlechter wird, wird's noch besser

Medisana

 

ISIN DE0005492540
Kurs am 19.05.2005 6,77€
Empfehlungskurs 5,60€
Ziel 8,20€
Stopp 5,20€
KGV 06e 21
Chance/Risiko 4/4

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV