Rocket Internet
- Julia Breuing

Rocket Internet hebt ab (Update)

Die Beteiligungsgesellschaft Rocket Internet schießt heute über sechs Prozent in die Höhe. Dadurch hellt sich das Charbild deutlich auf. Sollten Anleger jetzt aufspringen?

News gab es keine. Einzig ein Blog-Beitrag thematisierte eine „Kapitalerhöhung“, doch tatsächlich hat sich Delivery Hero bereits vor einigen Tagen frisches Geld über eine Anleihe besorgt. Nach eigenen Angaben handelt es sich um einen hohen, zweistelligen Millionenbetrag, zu sehr günstigen Konditionen.

Delivery Hero ist mit einem Rocket-Anteil von 37,3 Prozent und einer Gesamtbewertung von 2,89 Milliarden Euro (Last Portfolio Value: Stand April 2016) einer der größten Beteiligungen von Rocket Internet. Das Startup verzeichnete im ersten Halbjahr dieses Jahres ein Umsatzwachstum von 53 Prozent, wobei das Kerngeschäft bereits schwarze Zahlen schreibt.

Kaufsignal

Die Aktie von Rocket Internet hat ein turbulentes Jahr hinter sich. Seit Juni befindet sie sich aber in einer ruhigeren Seitwärtsbewegung, in einer Spanne von 17 bis 19 Euro. Die Aktie hat mit dem Ausbruch aus dem kurzfristigen Abwärtstrend ein Kaufsignal generiert. Nun steht sie kurz davor, den Widerstand bei knapp 19 Euro zu überwinden. Die positive Performance von börsennotierte Unternehmen wie Just Eat färbt auf die Branche und somit auf wichtige Beteiligungen von Rocket Internet, wie Delivery Hero, ab. Mutige können jetzt einen Einstieg wagen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: