Rocket Internet
- Nikolas Kessler - Redakteur

Rocket Internet: Darum gibt die Aktie heute Gas

Die Aktie von Rocket Internet gehört zu Wochenbeginn zu den größten Gewinnern am deutschen Aktienmarkt und führt den SDAX am Vormittag mit einem Plus von rund sieben Prozent an. Grund dafür sind ein am Morgen bekannt gegebenes Aktienrückkaufprogramm sowie ein kräftiges Umsatzplus bei der Beteiligung Hello Fresh.

Der Start-up-Entwickler will eigene Aktien im Volumen von bis zu 100 Millionen Euro zurückkaufen. Zwischen dem heutigen Montag (14. August) und dem 30. April 2018 sollen über den Xetra-Handel in Frankfurt damit bis zu fünf Millionen Aktien zurückgekauft werden, was nach Unternehmensangaben bis zu 3,03 Prozent des Aktienkapitals von Rocket Internet entspreche. Die zurückgekauften Anteilsscheine sollen eingezogen und das Grundkapital entsprechend herabgesetzt werden.

Zudem hat die Rocket-Beteiligung Hello Fresh ihren Umsatz im ersten Halbjahr 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 50 Prozent auf 435,4 Millionen Euro gesteigert. Der operative Verlust (EBIT) ist mit 52,9 Millionen Euro jedoch etwas größer ausgefallen als im ersten Halbjahr 2016 (50,9 Millionen Euro). Zum Stichtag 30. Juni verfügte die Rocket-Beteiligung über liquide Mittel im Volumen von 112,8 Millionen Euro.

Aktie auf der Watchlist

Nachdem der gefloppte Börsengang des US-Kochboxen-Versenders Blue Apron die Hoffnungen auf ein baldiges Börsendebüt der Rocket-Beteiligung Hello Fresh zuletzt getrübt hatte und auch das erfolgreiche IPO von Delivery Hero keine positiven Impulse liefern konnte, war die Rocket-Aktie im schwachen Gesamtmarkt der Vorwoche weiter Richtung Allzeittief getaumelt.

Unterstützt vom positiven Newsflow startet der Kurs zu Wochenbeginn jedoch fulminant durch. Um bis zu sieben Prozent geht es am Montagvormittag nach oben. Grund zur Entwarnung sieht DER AKTIONÄR deshalb aber noch nicht – das Chartbild ist nach wie vor angeschlagen und der Abwärtstrend intakt. Neueinsteiger sollten daher weiterhin an der Seitenlinie bleiben.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: