- Marion Schlegel - Redakteurin

Roche mit wichtigen Studiendaten – das sagen die Analysten

Der Schweizer Pharmakonzern Roche hat die mit Spannung erwarteten Daten aus der IMpower132-Studie vorgelegt, in der das Immuntherapeutikum Tecentriq in Kombination mit einer Chemotherapie bei Patienten mit einem bestimmten Lungenkrebs (NSCLC) getestet wird. Dabei konnte der co-primäre Endpunkt des progressionsfreien Überlebens erreicht werden. Im Vergleich zur reinen Chemotherapie sank das Risiko, dass sich die Krankheit verschlechtert. Zudem wurde eine numerische Verbesserung beim Gesamtüberleben (overall survival, OS) beobachtet. Allerdings war zum Zeitpunkt des Zwischenberichts der co-primäre OS-Endpunkt statistisch nicht signifikant. Endgültige Daten zum Gesamtüberleben sollen im kommenden Jahr veröffentlicht werden.

Die Studienergebnisse werden mit Spannung erwartet, da die Studie einen Vergleich mit dem Konkurrenten Merck und dessen Keytruda zulässt. Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat derweil Roche nach ersten Daten aus der IMpower132-Studie auf der „Conviction Buy List" mit einem Kursziel von 300 Franken belassen. Es gebe damit nun eine weitere positive Studie, in der das Immuntherapeutikum Tecentriq in Kombination mit einer Chemotherapie bei Patienten mit einem bestimmten Lungenkrebs (NSCLC) getestet wurde, so Analyst Keyur Parekh in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Parekh wirft allerdings die Frage auf, ob dies genug sei. Er warnt gleichzeitig davor, dass jedes Versagen mit Blick auf die Pipeline des Pharmakonzerns negativ gewertet würde.

Stefan Schneider, Aktienanalyst von Vontobel Research, hatte bereits vor Kurzem seine Schätzungen für diese Studie gesenkt, so dass er nun keine Anpassung vornimmt. Er bestätigte seine Kaufempfehlung für die Roche-Aktie und sein Kursziel von 270 Schweizer Franken.

Zuletzt gelangen der Aktie von Roche eine fulminante Aufholjagd und der Sprung über die wichtige 200-Tage-Linie. Wichtig ist nun, dass dieser Ausbruch bestätigt wird.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV