Roche
- DER AKTIONÄR

Roche: Zusammenarbeit mit Synosis

Präparate für das zentrale Nervensystem

Roche geht mit Synosis Therapeutics eine Zusammenarbeit ein. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen am Potential von fünf Präparaten für das zentrale Nervensystem arbeiten. Synosis werde fünf Wirkstoffkandidaten von Roche übernehmen. Die Vereinbarung beinhaltet die klinische Entwicklung und teilweise auch die Vermarktung durch Synosis. Über die Finanzierung des Projekts ist noch nichts bekannt.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michel Doepke | 0 Kommentare

Roche und Merck & Co geben nach: Trump gewinnt

Immer mehr Pharma-Konzerne folgen Pfizer und verzichten vorerst auf die Erhöhung von Medikamentenpreisen in den USA. Nachdem bereits Novartis angekündigt hat, auf Preisanhebungen zu verzichten, ziehen nun Merck & Co sowie der Schweizer Konzern Roche nach. Spannend: Seit der Pfizer-Ankündigung … mehr