Roche
- DER AKTIONÄR

Roche: Ventana auf der Wunschliste

Klagewelle gegen EPO-Hersteller

Der Pharmakonzern will das US-Unternehmen Ventana Medical System für rund 3 Mrd USD übernehmen. Der Basler Konzern bezeichnete die geplante Übernahme als strategisch. Kostensynergien würden dabei nicht im Vordergrund stehen. Eine Belastung für Roche könnte eine Klagewelle gegen EPO-Hersteller auslösen. Ein US-Pensionsfonds beschuldigt den Biotechkonzern Amgen der nicht genemigten Anwendung an Krebspatienten.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michel Doepke | 0 Kommentare

Roche und Merck & Co geben nach: Trump gewinnt

Immer mehr Pharma-Konzerne folgen Pfizer und verzichten vorerst auf die Erhöhung von Medikamentenpreisen in den USA. Nachdem bereits Novartis angekündigt hat, auf Preisanhebungen zu verzichten, ziehen nun Merck & Co sowie der Schweizer Konzern Roche nach. Spannend: Seit der Pfizer-Ankündigung … mehr