Rio Tinto
- Marion Schlegel - Redakteurin

Rio Tinto mit erfolgreichem Jahresstart

Die Erholung der Weltwirtschaft macht sich auch beim britisch-australischen Bergbaukonzern Rio-Tinto deutlich bemerkbar. So legte der Eisenerzabsatz im ersten Quartal 2010 um 39 Prozent zu. Insbesondere aus China ist eine Nachfrageerholung zu spüren. Auch die Analysten sind sich einig und bewerten die Aktie von Rio Tinto mit einem klaren Buy-Rating.

Der britisch-australische Bergbaukonzern hat ein starkes erstes Quartal hingelegt. Insbesondere durch die Nachfragebelebung aus China stieg von Januar bis März der Eisenerzabsatz im Vergleich zum Vorjahr um 39 Prozent, der von Kokskohle um 35 Prozent. Zudem gebe es auch in den westlichen Industrieländern Anzeichen für eine Erholung. Erst vor Kurzem gab es positive Nachrichten für die Bergbaukonzerne. Sie haben eines neues Preissystem ausgehandelt. Die Einnahmen aus Eisenerzverkäufen dürften demnach derzeit rund doppelt so hoch sein wie bisher. Dennoch hat sich Rio Tinto für das laufende Jahr noch zurückhaltend geäußert, da es kurzfristig weiter die Gefahr von Rückschlägen gebe. Die langfristigen Erwartungen seien aber sehr hoch.

"Top Pick"

DER AKTIONÄR hat die Aktie von Rio Tinto im Oktober vergangenen Jahres erneut zum Kauf empfohlen. Mittlerweile hat der Wert bereits mehr als 36 Prozent hinzugewonnen. In Ausgabe 06/2010 hat DER AKTIONÄR nochmals auf die hervorragenden Chancen des Bergbaukonzerns hingewiesen. Aufgrund der hervorragenden Perspektiven empfiehlt DER AKTIONÄR die Aktie weiter mit einem Stopp bei 34,70 Euro zum Kauf. Auch die Analysten zeigen sich optimistisch für Rio Tinto. Die Citigroup, die Royal Bank of Scotland (RBS) und die UBS bestätigen ihr Buy-Rating und erhöhen ihr Kursziel auf 5.000, 5.400 respektive 5.765 Britische Pence. Die RBS stuft Rio Tinto sogar als "Top Pick" für 2010 ein.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Dividendenperle Rio Tinto: Deshalb steigt der Kurs

Die Aktie des britisch-australischen Bergbaugiganten Rio Tinto steckte seit Jahresbeginn in einer Konsolidierungsbewegung fest und gab ausgehend vom Hoch fast 20 Prozent ab. In den vergangenen Handelstagen legte der Kurs allerdings wieder kräftig zu. Ausschlaggebend hierfür war vor allem ein … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Dividendenperle Rio Tinto: Das liest sich gut …

Bereits seit Längerem wird über die Risiken am Eisenerzmarkt berichtet. Überkapazitäten, eine sinkende Nachfrage aus China und viele weitere Faktoren werden aufgeführt und vor fallenden Eisenerzpreisen gewarnt. Aber: Der Eisenerzpreis präsentiert sich weiter in robuster Verfassung – und dürfte es … mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Jetzt heißt es: Ernten bei Rio Tinto!

Bergbauriesen wie Rio Tinto haben schwierige Jahre hinter sich: Eine abnehmende Nachfrage nach Eisenerz, Kupfer und anderen Industriemetallen bei gleichzeitig ausgeweitetem Angebot sorgte längere Zeit für niedrige Preise. Nun erholen sich die Preise und bescheren Rio Tintos Aktionären einen wahren … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Rio Tinto: Jetzt einsteigen?

Die Erholung der lange Zeit gebeutelten Preise für Industriemetalle dürfte sich fortsetzen. Hiervon profitieren die Bergbauriesen in enormem Umfang, aus denen vor allem der britisch-australische Konzern Rio Tinto positiv heraussticht. Sollten Anleger jetzt die jüngste Korrektur zum Einstieg nutzen? mehr