BHP Billiton
- DER AKTIONÄR

Rio Tinto & BHP Billiton: Analyse von O. Roth (Close Brothers Seydler)

Mögliche Übernahme von Rio Tinto

Der weltgrößte Bergbaukonzern BHP Billiton will die australische Bergbaufirma Rio Tinto übernehen. Das Angebot von 130 Mrd Dollar wurde aber von Rio Tinto abgelehnt. Nun könnte ein weiterer Bieter auf das Parkett treten. Der chinesische Stahlkonzern Baosteel erwägt eine Gegenofferte zu starten, die durchaus über 200 Mio Dollar liegen könnte. Das berichtet die Zeitung "21st Century Business Herald". Dazu eine Einschätzung von Oliver Roth, Kursmarkler bei Close Brothers seydler.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

BHP Billiton: Gerüchte um Übernahme

Die Geschäfte laufen bestens beim größten Minenkonzern der Welt. So hätte es nicht verwundert, dass BHP Billiton weitere Zukäufe tätigen will. Angebliche Gerüchte über eine Übernahme des Flüssiggas-Anbieters Woodside Energy hat BHP jedoch am Montag zurückgewiesen. mehr