Rheinmetall
- DER AKTIONÄR

Rheinmetall: Zuwächse

Analysten leicht enttäuscht

Der Autozulieferer und Rüstungskonzern Rheinmetall hat den Umsatz und operativen Gewinn im ersten Halbjahr wie erwartet gesteigert und die Gesamtjahresprognose bestätigt. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) sei von 73 auf 96 Mio EUR gestiegen, teilte das Unternehmen mit. Analysten hatten mit einem Anstieg auf 96,3 Millionen Euro gerechnet.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Nikolas Kessler | 0 Kommentare

Rheinmetall-Aktie: Fünf-Jahres-Hoch!

Mit einem Kursplus von mehr als vier Prozent ist die Aktie von Rheinmetall am Freitag auf den höchsten Stand seit fünf Jahren geklettert. Für Rückenwind sorgte dabei ein Großaufrag aus Mexiko und die Hoffnung auf ein milliardenschweres Investitionsprogramm der Bundesregierung. mehr
| Nikolas Kessler | 0 Kommentare

Rheinmetall: Panzer für Polen

Bei der Aufrüstung der Streitkräfte mit westlicher Technologie setzt die polnische Regierung künftig auch auf Know-how aus Deutschland: Im Rahmen eines Rüstungsprojekts ist die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens des staatlichen Rüstungskonzerns PGZ mit Rheinmetall geplant. Sowohl bei den … mehr