- Andreas Deutsch - Redakteur

DAX, Dow & Co: Mit diesen Fonds schlagen Sie den Markt

Fonds gehören in jedes Depot. Das ist klar. Was die wenigsten wissen: Auch passive Indexfonds können den Markt schlagen. DER AKTIONÄR stellt fünf aussichtsreiche Produkte vor.

Fondsmanager und Spitzenköche haben mehr gemeinsam, als man glaubt, müssen doch beide ein extrafeines Gespür dafür haben, welche Zutaten in welcher Dosis ein Gericht zum Gaumenschmaus beziehungsweise welche Aktien ein Portfolio zum Renditegaranten machen. Einer mit ganz viel Gespür ist Christoph Bruns. Der Loys Global hat seit Bruns’ Amtsantritt vor neun Jahren 107 Prozent Plus gemacht, während der Vergleichsindex lediglich 50 Prozent gestiegen ist.

Bruns gilt als Querdenker, als Philosoph unter den Fondsmanagern, der nicht müde wird, den Leuten die Vorzüge der Assetklasse Aktien zu erklären. Der 47-jährige Münsteraner, der seit zwölf Jahren in Chicago lebt, erklärt sein Erfolgsrezept mit den offenen Augen, mit denen er durchs Leben geht. „Ich habe zu Hause das Einkaufen übernommen“, sagt Bruns. „Im Supermarkt kann man sich ein sehr gutes Bild von der Konsumbranche machen.“ Bei Wal-Mart und Co schlendert er durch die Gänge und schaut, welches Bier und welche Schokoriegel in den Einkaufswägen der Leute landen – und welche Sachen Ladenhüter sind.

Daneben ist Bruns ein Arbeitstier vor dem Herrn, ein begeisterter Vielleser, der Tageszeitungen, Magazine und Geschäftsberichte von vorne bis hinten liest. „Ideen für Investments gibt es überall“, sagt er.

Noch ein Outperformer

Mit dem Acatis Aktien Global können sich die Anleger gerne einen zweiten weltweit investierenden Aktienfonds ins Depot holen. Acatis-Gründer und Fondsmanager Hendrik Leber kommt mit dem Acatis Aktien Global seit Auflage im Mai 1997 auf einen Gewinn von 360 Prozent. Der MSCI World hat seitdem nur 160 Prozent zugelegt.

Leber investiert wie sein Idol Warren Buffett in unterbewertete Aktien. Dabei vertraut er auf seine Rechner, die mithilfe eines ausgeklügelten, komplexen Verfahrens ständig auf der Suche nach Value-Perlen sind. Aus einem Investmentuniversum von 45.000 Aktien wählt Leber am Ende eine Handvoll Top-Aktien aus. Derzeit setzt er im Fonds unter anderem auf die Tech-Giganten Apple, Cisco und Microsoft, auf Novo Nordisk und – natürlich – auf Buffetts Berkshire Hathaway.

Deutschland, China, USA

Global anlegende Fonds sind das Herzstück eines Fonds-Portfolios. Das Salz in der Suppe sind ausgewählte Länderfonds. Bestens geeignet für jeden Anleger ist der DWS Deutschland. Der Fonds, der von Morningstar mit der Bestnote 5 Sterne bewertet wird, hat in den vergangenen zehn Jahren 220 Prozent zugelegt, der Vergleichsindex aber nur 128 Prozent. Wie Bruns hat DWS-Fondsmanager Tim Albrecht die Korrektur für Investitionen genutzt. „Es kann zwar gut sein, dass der Markt, der sehr nervös ist, noch mal einen Rücksetzer hinnehmen muss. Aber mittel- bis langfristig sollten Aktien weiter steigen.“

Von den Plänen Chinas, den heimischen Konsum anzukurbeln, sollte der Fidelity China Consumer Fund profitieren. Fondsmanager Raymond Ma setzt auf die Unternehmen des Neuen China – Firmen, die von der Geldpolitik der Regierung profitieren. Dazu gehört neben der pharmazeutischen Industrie und Firmen aus dem Umweltschutz auch die Internetbranche, denn die E-Commerce-Transaktionen in China sind so hoch wie in keinem anderen Land. Ma erwartet für das Neue China in den kommenden Jahren ein Gewinnwachstum von 20 bis 40 Prozent – jährlich.

Auch auf die USA sollten Anleger setzen, und zwar auf den db x-trackers S&P 500 2x Leveraged, der die Entwicklung des S&P 500 mit Hebel 2 nachvollzieht. Die Fondsgesellschaft Threadneedle erwartet für 2014 ein BIP-Wachstum von zwei Prozent. „Dies mag vielleicht nicht besonders beeindruckend erscheinen, doch die Triebkräfte dieser Entwicklung sind erfreulich, insbesondere die Investitionen. Sie steuerten im zweiten Quartal fast ein Drittel zum Gesamtwachstum bei.“

 

Fünf Richtige

Machen Sie es wie ein Spitzenkoch und schaffen Sie mit diesen erstklassigen Fonds die Grundlage für ein Drei-Sterne-Portfolio.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Jens Thies -
    Hallo Herr Deutsch, ich habe gesehen, dass es für den Acatis Aktien Global mehrere WKNs gibt. Über welche schreiben Sie denn?
  • Jens Thies -
    Hallo Herr Deutsch, ich habe gesehen, dass es für den Acatis Aktien Global mehrere WKNs gibt. Über welche schreiben Sie denn?

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV