Repower Systems
- DER AKTIONÄR

Repower: Übernahmesturm beendet

Areva lässt Angebot fallen

Der französische Atomkraftwerkebetreiber Areva hat seinen Verzicht für den deutschen Windkraftanlagenhersteller erklärt. Das Übernahmeangebot hatte ein Volumen von 1,14 Mrd EUR. Somit ist die indische Suzlon mit ihrem Angebot von 150 EUR je Aktie am Zug. Die Inder rechnen mit einer Kaufsumme von bis zu 1,3 Mrd EUR. Nach Konzernangaben würde der Gesamtbetrag über einen Zeitraum von drei Jahren gezahlt werden. Areva will den eigenen Anteil an Repower aber behalten.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: