Repower Systems
- Thomas Bergmann - Redakteur

Repower: Frischer Rückenwind aus Kanada

Der Hamburger Windkraftanlagenhersteller Repower hat den größten Auftrag seiner Unternehmensgeschichte erhalten. Die Megaorder sollte der Aktie neuen Auftrieb verleihen.

Wie Repower heute berichtet, wird das das zum indischen Suzlon-Konzern gehörende Unternehmen 150 Windkraftanlagen in Kanada bauen. Zwar gab es keine Informationen zum Auftragsvolumen, doch dürfte es hierbei um den größten Auftrag in der Firmengeschichte handeln. Die Reaktionen der Anleger sind noch verhalten.

Das Konsortium Saint-Laurent Énergies (SLE) hat Repower damit beauftragt, die 150 Anlagen in der kanadischen Provinz Québec zu errichten. Mit SLE hat die Suzlon-Tochter bereits 2009 einen Rahmenvertrag über die Lieferung von Windkraftanlagen bis zu einer Leistung von 954 Megawatt abgeschlossen. Davon werden nun die ersten 300 Megawatt abgerufen. Der Auftragswert dürfte sich auf 200 bis 300 Millionen Euro belaufen.

Gefangen in der Seitwärtsrange

Die erste Reaktion auf den Großauftrag verlief selbstredend positiv, doch konnte das Kursniveau von 120 Euro im Tagesverlauf nicht verteidigt werden. Damit verharrt das Papier nach wie vor in einer Range zwischen 110 und 130 Euro, die bis auf wenige Ausnahmen seit Mitte 2010 Bestand hat.

Entscheidend für den weiteren Verlauf ist ein Schlussstand über 120 Euro. Gelingt dies, ist mit einem schnellen Erreichen des oberen Endes der Range zu rechnen. Bei Kursen über 130 Euro winkt der Anstieg auf das Hoch aus dem Januar 2010 im Bereich von 150 Euro. Nach unten sollte allerdings die Marke von 110 Euro nicht unterschritten werden.

Windbranche lebt

Der Auftrag aus Kanada ist ein Indiz dafür, dass die Branche noch großes Aufwärtspotenzial hat. Repower ist aufgrund seiner Größe und Marktposition ein Profiteur des Trends zur CO2-freien Energiegewinnung. Mittelfristig ist wieder mit Kursen um 150 Euro zu rechnen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: