Detour Gold Corporation
- Markus Bußler - Redakteur

Rekordquartal: Schlägt Barrick Gold bei dieser Aktie zu?

Die Zahlen lesen sich gut: Detour Gold hat im vierten Quartal des vergangenen Jahres eine Rekordproduktion von 158.200 Unzen von der Detour Lake Mine in Ontario/Kanada gemeldet. Das ist gleichzeitig ein Rekordquartal für Detour. Die Jahresproduktion beläuft sich auf 621.100 Unzen. Barrick Gold hatte unlängst angekündigt, in Kanada zukaufen zu wollen. Ist Detour ein Kandidat?

Detour Lake ist die größte Mine in Nordamerika, die sich nicht in der Hand eines der größten Produzenten befindet. Im vergangenen Jahr tobte ein Machtkampf. Auf der einen Seite befand sich eine Investorengruppe um Hedge Fonds Manager John Paulson, auf der anderen Seite der Vorstand. Paulson forderte eine Strategieänderung, die auch einen Verkauf in Erwägung ziehen sollte. Der Vorstand sprach sich strikt dagegen aus. Am Ende siegte Paulson und tauscht den Vorstand aus. Mit anderen Worten: Das Projekt und damit das Unternehmen stehen aktuell im Schaufenster.

Doch wird Barrick hier zuschlagen? Mark Bristow, CEO von Barrick Gold hatte gesagt, Barrick benötige mehr Assets in Kanada. Und er wolle vor allem Tier 1 Assets mit einer Produktion von 500.000 Unzen über einen Zeitraum von zehn Jahren und mehr. Streng genommen ist Detour Lake aktuell das einzige Projekt, das diesen Anspruch erfüllt. Das Problem: Detour ist ein Problemprojekt. Die Kosten waren in den vergangenen Quartalen deutlich zu hoch, über der Schwelle von 1.000 Dollar. Und angesichts von Schulden von rund 500 Millionen Dollar sollte der Cashflow stärker und die Kosten niedriger sein. Sprich: Es wird darauf ankommen, ob Bristow glaubt, die Probleme bei Detour bewältigen und die Kosten senken zu können. Sollte dies der Fall sein, dann ist Detour sicherlich ein heißer Übernahmekandidat für Barrick Gold.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Rekord bei Detour Gold!

Rekordquartal: Über 150.000 Unzen hat Detour Gold im zweiten Quartal produziert. Das war deutlich besser als von Analysten erwartet. Die Prognosen für das Jahr 2017 bleiben unverändert bei 550.000 bis 600.000 Unzen zu Gesamtkosten von 1.025 bis 1.125. Wobei die Kosten wohl eher am oberen Rand … mehr
| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Gold: Was, wenn sich alle irren …?

Nach wie vor gibt es bei Gold nur eine Richtung: die nach unten. „Unser Short-Trade ist voll im Plan“, sagt Markus Bußler, Rohstoffexperte beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR. Nach wie vor sei das Ziel der Bruch der wichtigen Unterstützung bei 1.180 Dollar. Den Stopp sollten Anleger bei 1.245 bis … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Börsenwelt Presseschau: Gold und Silber, SAP, Puma sowie Paramount Gold and Silver unter der Lupe

Zertifikate Kompakt ist davon überzeugt, dass Gold- und Silberinvestments mittelfristig aussichtsreich bleiben und stellt entsprechende Derivate vor. Der Austria Börsenbrief ist zwar von SAP enttäuscht, bleibt aber bei der positiven Einstufung für die Aktie. Der Zertifikate + Optionsscheine Trader sieht Potenzial für die Notierung von Puma und hat ein passendes Derivat parat. Der Rohstoff-Report zeigt die Short- und Long-Chancen bei Paramount Gold and Silver auf. Zudem gibt es Änderungen in Musterdepots. mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Börsenwelt Presseschau: Gazprom, Erdgas, Leoni, Bijou Brigitte und Drägerwerk unter der Lupe

Fuchs Kapitalanlagen erkennt nach dem Atom-Desaster Chancen für Erdgas und hat auch ein passendes Derivat parat. TradeCentre kürt Leoni zum "Aktienbullen der Woche". Der Hanseatische Börsendienst schmückt sich weiterhin mit dem Musterportfolio-Wert Bijou Brigitte. Das Zertifikatejournal geht konservativ an eine Anlage bei Drägerwerk heran. Zudem gibt es Änderungen in Musterdepots. mehr