Softing
von Michael Schröder - Redakteur

Real-Depot-Wert Softing: Mehr als nur ein Gerücht?

DER AKTIONÄR hat bereits mehrfach erklärt, dass Wachstum bei der Softing AG ein großes Thema ist – sowohl bei Umsatz und Gewinn, als auch beim Kursverlauf. Letzterer kam in den letzten Wochen zwar etwas ins Stocken. Die Verschnaufpause bei dem Real-Depot-Wert scheint jedoch schon bald zu enden.

In den letzten Wochen tendierte die Aktie der Softing AG oberhalb der 7-Euro-Marke seitwärts. Doch die Chartampel dürfte schon bald wieder auf Grün springen. Mit dem Anstieg über das bisherige Jahreshoch bei 8,14 Euro würde ein massives Kaufsignal generiert. Fundamental scheint bei dem Spezialisten für Fahrzeugelektronik und industrielle Automation jedenfalls alles im grünen Bereich.

Noch liegen die offiziellen Zahlen zwar nicht vor. Aus Finanzkreisen ist jedoch zu hören, dass die Gesellschaft die eigenen Ziele übertroffen hat. Demnach soll der Umsatz 2012 bis auf 50 Millionen Euro angestiegen sein. Auch beim Betriebsergebnis scheint es im abgelaufenen Jahr besser gelaufen zu sein als bisher erwartet. Branchenkenner erwarten einen operativen Gewinn von knapp fünf Millionen Euro. Bislang wurde vom Management ein EBIT von 4,5 Millionen Euro angepeilt. Zum Vergleich: Im Vorjahr standen 41 Millionen Euro Umsatz und 4,2 Millionen Euro EBIT zu Buche. Zudem werden weitere Großaufträge aus den Bereichen Messtechnik und Automotive erwartet. Das Kursziel bleibt daher weiter bei 8,50 Euro.

Immer gut informiert

Das Online-Real-Depot garantiert absolute Transparenz - es berücksichtigt sowohl Ordergebühren als auch die Abgeltungssteuer. Der kostenlose Newsletter informiert zeitverzögert per Email über alle Veränderungen im Depot. Mit dem SMS-Alarm hat DER AKTIONÄR einen weiteren Service im Angebot. Registrierte Nutzer werden über jede Transaktion realtime per SMS auf das Handy informiert. Für weitere Informationen zum DER AKTIONÄR Online-Real-Depot SMS-Alarm einfach hier klicken.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte:

Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR

| Michael Schröder | 0 Kommentare

Nebenwerte-Perle Softing: So sieht ein Bulle aus!

Was für ein Trend: Die Aktie der Softing AG klettert von einem Hoch zum nächsten. Im laufenden Jahr hat der Titel bereits über 140 Prozent an Wert zugelegt. DER AKTIONÄR hat bereits mehrfach erklärt, dass Wachstum immer ein großes Thema bei dem Spezialisten für Fahrzeugelektronik und industrielle … mehr
Diskutieren Sie mit:
Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Das DAF Deutsches Anleger Fernsehen ist über ASTRA digital sowie über verschiedene Kabelnetze frei zu empfangen. Darüber hinaus ist das Programm über das eigene Online-Portal www.daf.fm zu sehen, sowie über das IPTV-Netz (Entertain) der Dt. Telekom. In der kostenfreien Mediathek stehen sämtliche Beiträge und Interviews - mittlerweile über 35.000 Videos zu mehr als 3.000 Einzelwerten - zur Verfügung.