Ferratum
- Nikolas Kessler - Volontär

Real-Depot-Wert Ferratum vor Zahlen im Aufwind – das erwarten die Analysten

Der Finanzdienstleister Ferratum wird am kommenden Donnerstag (11. August) die Zwischenbilanz für das zweite Quartal vorlegen. Am Dienstag haben nun zwei Analysten ihre Kaufempfehlung bestätigt und der Aktie damit Rückenwind verliehen.

Lars Dannenberg von der Privatbank Hauck und Aufhäuser rechnet im Jahresvergleich mit einem Umsatzplus von 41 Prozent auf 37,6 Millionen Euro. Der Sprung beim Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) dürfte wegen Investitionen ins Wachstum etwas geringer ausgefallen sein. Hier rechnet der Experte mit einem Plus von 29 Prozent auf 4,8 Millionen Euro. Seine Einstufung hat Dannenberg auf „Buy“ mit einem Kursziel von 25 Euro belassen.

Noch etwas optimistischer ist Philip Häßler von der Investmentbank Equinet. Der Analyst hat seine Kaufempfehlung ebenfalls bestätigt und sieht die Aktie erst bei 34 Euro fair bewertet – entsprechend traut er dem Papier gut 68 Prozent Kurspotenzial zu.

Dank der geografischen Expansion und dem Verkauf von Zusatzprodukten erwartet Häßler im zweiten Quartal ein Umsatzplus von 40 Prozent auf 37,5 Millionen Euro. Beim Vorsteuergewinn rechnet er wegen Wechselkurseffekten und höheren Marketingkosten mit einem 30-prozentigen Plus auf 3,5 Millionen Euro.

Trading-Position im Real-Depot

Die positiven Analystenkommentare haben bei den Anlegern offenbar Vorfreude auf die Zahlen geweckt – die Ferratum-Aktie kann am Dienstagnachmittag zeitweise mehr als drei Prozent zulegen. Bereits Ende Juli hatte DER AKTIONÄR den mittlerweile übertriebenen Rücksetzer zum Einstieg genutzt und vor den Halbjahreszahlen im Real-Depot eine Trading-Position eröffnet.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Anlage-Experten: Ferratum sackt ab und wundert sich

Die Verantwortlichen für das spekulativ ausgerichtete Musterportfolio der Wirtschaftswoche verweisen auf einen Sprecher von Ferratum, der auch nicht wisse, warum der Aktienkurs abgesackt ist, nachdem das Unternehmen bekannt gegeben hat, mit einer Anleihe bis zu 50 Millionen Euro von Anlegern … mehr
| Andreas Deutsch | 0 Kommentare

Ferratum: Die Fintech-Ehre ist gerettet

Die deutsch-finnische Fintech-Hoffnung Ferratum hat am Donnerstagmorgen vorgelegt. Das Wachstum setzt sich fort. Die Aktie legt zu.

Ferratum hat im ersten Quartal den Umsatz um 44 Prozent auf 33 Millionen Euro gesteigert. Der Vorsteuergewinn kletterte von 2,6 Millionen auf 3,8 Millionen Euro. Das … mehr