Ceotronics
- DER AKTIONÄR

Ready for take-off!

Die Ceotronics-Aktie ist startklar: Die Bundeswehr hat das Unternehmen im Dezember 2007 mit der Lieferung von JetCom-Systemen für die digitale Kommunikation für den Einsatz im extremen Lärmbereich beauftragt. Der hohe Auftragsbestand und die akut werdende Digitalfunk-Einführung in Deutschland dürften die Aktie abheben lassen.

Die Ceotronics-Aktie ist startklar: Der hohe Auftragsbestand und die akut werdende Digitalfunk-Einführung in Deutschland dürften die Aktie abheben lassen.

Ein Eurofighter-Kampfjet startet mit einem brachialen Getöse von bis zu 130 Dezibel. Fluglotsen und Mechaniker, die in diesem Umfeld einen kühlen Kopf und gesunde Ohren behalten wollen, sind auf professionellste Funksysteme angewiesen. Daher hat die Bundeswehr nun im Dezember 2007 erneut die Ceotronics AG mit der Lieferung von JetCom-Systemen für die digitale Kommunikation für den Einsatz im extremen Lärmbereich beauftragt. Die Systeme zur Störgeräuschunterdrückung und Lärmschutzhelme mit eingebautem Lautsprecher werden während der Startvorbereitung und im Service von Militärjets eingesetzt. Mit diesem Großaufträg im Wert von drei Millionen Euro lag der Auftragsbestand der Technologiefirma zum 6. Dezember rund 120 Prozent höher als im Vorjahr.

Millionenprojekt Digitalfunk

Der größte Schub fürs operative Geschäft des Systemanbieters von Funk-Netzen und -Endgeräten steht erst noch bevor: Die Einführung des Digitalfunks in Deutschland. Bund und Länder haben sich darauf geeinigt, ab 2008 die deutsche Polizei, Feuerwehr und Bundeswehr mit neuen Netzen und Geräten auszurüsten. Alleine für den Kauf von neuen Digitalfunk-Geräten und -Anlagen stellt der Bund 2008 rund 70 Millionen Euro zur Verfügung. Wolfgang Schäuble spricht von „einem der größten technischen Modernisierungsprojekte in Deutschland“. 500 000 Mitarbeiter bei der Polizei und den Rettungsdiensten erhalten nach und nach neue Endgeräte. Im Dezember 2007 wurden erste Projekte ausgeschrieben. Ceotronics-Chef Thomas Günther rechnet ab Mitte 2008 mit ersten größeren Aufträgen. „Wir blicken optimistisch in die Zukunft“, so Günther.
In Spanien hat Ceotronics mit der Einführung des Digitalfunks bereits beste Erfahrungen gemacht: Innerhalb von vier Jahren konnte die Gesellschaft ihren spanischen Umsatz vor allem wegen Großauschreibungen für Kommunikationszubehör für Digitalfunkgeräte mehr als vervierfachen. Erst vor wenigen Monaten meldete Ceotronics einen weiteren Auftrag der spanischen Polizei für Motorrad-Kommunikationssysteme.

Fazit

Im laufenden Geschäftsjahr 2007/08 (31.05.) ist bei Erlösen von 20 Millionen Euro ein 50-prozentiger Gewinnsprung auf 1,6 Millionen Euro zu erwarten. Im Folgejahr ist aufgrund des hohen Auftragsbestandes und der Digitalfunk-Perspektiven von einer ähnlich starken Entwicklung der Ceotronics AG auszugehen. Das hohe Wachstum macht die Aktie im Verein mit dem günstigen 2009er-KGV von 12 zu einem klaren Kauf.

Erschienen in DER AKTIONÄR Ausgabe 03/2008.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Magazin.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Börsenwelt Presseschau: Intercell, BilfingerBerger, Gerry Weber International, Saft Groupe, Anglogold Ashanti und andere unter der Lupe

Die Prior Börse hält Intercell im Übernahmefieber für einen Kauf. Die Platow Börse baut ebenfalls wegen Akquisitionen auf BilfingerBerger. Focus Money findet Gerry Weber International anziehend. TradeCentre will mit der Saft Groupe Gas geben. Trade24 setzt auf Anglogold Astanti. Zudem gibt es Änderungen in Musterdepots. mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Börsenwelt Presseschau: Stratec Biomedical Systems, Hochtief, Qiagen, Pacific Lottery und andere unter der Lupe

Die Prior Börse ist von Stratec Biomedical Systems genau so angetan, wie Investoren in New York. Focus Money baut stark auf Hochtief. Die Platow Börse findet die Kapitalerhöhung von Qiagen nicht so schlimm wie der Markt. Der BetaFaktor freut sich mit Einschränkungen über das Lottofieber um Pacific Lottery. Zudem gibt es Änderungen in Musterdepots. mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Börsenwelt Presseschau: E.on, Heliad Equity Partners, Stratec Biomedical Systems, Carl Zeiss Meditec, Myriad Genetics und andere unter der Lupe

Börse Online erkennt eine große Dynamik bei E.on. Der Aktionärsbrief hält Heliad Equity Partners noch immer für irrational unterbewertet. Focus Money ist von den gesunden Zahlen von Stratec Biomedical angetan. Nach Ansicht von Global Performance ist Carl Zeiss Meditec für langfristig orientierte Anleger sehr interessant. Trade24.de hat Myriad Genetics nach soliden Zahlen entdeckt. Außerdem gibt es Änderungen in Musterdepots. mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Börsenwelt Presseschau: Escada, Roth & Rau, Vossloh, Bijou Brigitte, Asianinfo Holding und andere unter der Lupe

Der BetaFaktor hält nichts vom Angebot Nickolaus Beckers für Escada. Der TradeCentre hält ebenso wenig von Roth & Rau. Focus Money setzt sich dagegen gerne in den Vossloh-Zug nach China. Die Platow Börse mag Modeschmuck von Bijou Brigitte und Trade24.de findet Asianinfo interessant. Zudem hat es Änderungen in Musterdepots gegeben. mehr