Puma
- Thomas Bergmann - Redakteur

Puma schlägt sie alle – jetzt noch einsteigen!

Vergleicht man die Kursentwicklung der großen internationalen Sportartikelhersteller in den letzten zwölf Monaten, hat einer die Nase ganz weit vorne: Puma. Das Unternehmen aus Herzogenaurach wird wie berichtet am Donnerstag seine Zahlen zum Geschäftsjahr 2018 veröffentlichen. Nach Einschätzung des AKTIONÄR werden die sehr gut ausfallen, weshalb sich eine kurzfristige Spekulation anbietet.

Nach den beiden US-Größen Skechers und Under Armour ist Puma der nächste Sportartikelriese, der auf das Geschäftsjahr 2018 zurückblickt. Die Analysten rechnen im Schnitt mit 12,87 Euro Gewinn pro Aktie, ein satter Anstieg gegenüber dem Vorjahr von 42 Prozent. Der Umsatz soll um 10,6 Prozent auf 4,58 Milliarden Euro zulegen.

Puma hat die höchste Dynamik in der Branche, und das sollte der Konzern auch nach Einschätzung des AKTIONÄR beibehalten können. Dies spiegelt sich auch im Kursverlauf über die letzten zwölf Monate wider. Die Aktie hat mehr als 50 Prozent zulegt und damit die Konkurrenz weit hinter sich gelassen.

Puma

Faktor-Zertifikat für Mutige

Sollte Puma morgen die erwartet starken Zahlen abliefern können, ist ein Anstieg über 500 Euro mehr als wahrscheinlich. Bis Ende des Quartals könnte sie sogar das Allzeithoch bei 539 Euro anlaufen. Vor diesem Hintergrund könnte sich eine Spekulation mit einem Faktor-Zertifikat lohnen. Alle Details dazu im aktuellen "Trading-Tipp des Tages" bei DER AKTIONÄR TV.

 

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Andreas Deutsch | 0 Kommentare

Puma: Top-Deal - Aktie wieder bullenstark

Der Sportartikelhersteller Puma und die City Football Group haben eine weltweite Partnerschaft unterzeichnet, bei dem die Herzogenauracher mehrere Top-Vereine ausrüsten wird. Der Chart sieht nach dem Dip nach den Zahlen wieder viel versprechend aus. Schon bald könnte ein neues Rekordhoch erklommen … mehr
| Andreas Deutsch | 0 Kommentare

Puma beißt sich zurück - welch ein Comeback

Als wäre nichts gewesen: Die Puma-Aktie steht einige Tage nach der mauen Prognose für 2019 wieder da, wo sie vor den Zahlen stand. Schon bald könnte der Titel zum großen Sprung über die 500-Euro-Marke ansetzen. Dann wäre es nicht mehr weit zum Rekordhoch. Aber reicht dafür wirklich die Kraft von … mehr
| Andreas Deutsch | 0 Kommentare

Puma: Bei dieser Marke können Sie zugreifen

Die Talfahrt bei Puma geht weiter. Nachdem die Aktie des Sportartikelherstellers nach einem enttäuschenden Ausblick am Donnerstag bereits über sechs Prozent eingebrochen war, verliert der Titel am Freitag über zwei Prozent. Anleger sollten nicht in Panik verfallen. Bald könnte es eine schöne … mehr