Puma
- DER AKTIONÄR

Puma: Weniger Umsatz in Q3 (Interview mit Y. Quint, Analystin)

Geschäft auf dem US-Markt schwächelt

Der Sportartikelhersteller erwirtschaftete im 3. Quartal weniger Umsatz als ein Jahr zuvor. Grund hierfür war das schwache US-Geschäft. Die Erlöse sanken von 699,2 auf 670,4 Mio EUR. Das EBIT lag mit 123,8 (Vj.: 123,1) Mio EUR etwa auf Vorjahresniveau. Unter dem Strich verdiente Puma 89,1 (Vj.: 87,1) Mio EUR. Die Prognose für 2007 wurde bestätigt. Im Interview: Yvonne Quint, Analystin beim Bankhaus Metzler.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: