Puma
- Andreas Deutsch - Redakteur

Puma: Rekordjagd gestoppt

Vorsicht, Täuschungsgefahr: Deutschlands Nummer 2 unter den Sportartikelherstellern notiert an der Börse nun 90 Prozent unter dem alten Höchstkurs. Das Unternehmen hat einen Aktiensplit im Verhältnis 1:10 durchgeführt. Am Mittwoch gerät Puma unter Druck, die Aktie durchbricht die bedeutende 50-Tage-Linie.

Der Ausbruch auf ein neues Rekordhoch hat sich damit als nicht nachhaltig herausgestellt. Nun gilt es erst einmal, die 50-Tage-Linie (verläuft aktuell bei 54,22 Euro) zurückzuerobern. Gelingt das nicht, könnte es schnell in Richtung 100-Tage-Linie bei 51,43 Euro gehen. Sollte auch diese Unterstützung durchbrochen werden, würde schon die 200-Tage-Linie bei 47,74 Euro in den Fokus geraten.

 

Herbert Sturm, Analyst bei der DZ Bank, sieht die Aktie auch dort als überbewertet an. Der Experte hat seine Verkaufsempfehlung für den Sportartikelhersteller nach dem Aktiensplit bestätigt. Den fairen Wert sieht er bei 44 Euro.

Unternehmen KGV 19e KGV 20e EV/Sales 2019 EV/EBITDA 2019
Puma 34 28 1,5 14,4
Adidas 26 23 2,1 14,7
Nike 28 24 3,1 20,1
Under Armour 76 54 2,3 28,9

Kein Schnäppchen

Puma ist in der Tat hoch bewertet, auch wenn das Unternehmen nach wie vor sehr ordentlich wächst. Favorit des AKTIONÄR bleibt Adidas: Wer hier investiert ist, lässt die Gewinne laufen. Wer noch nicht investiert ist, kann auf einen Pullback bei 230 Euro spekulieren.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Andreas Deutsch | 0 Kommentare

Puma: Ganz stark

Der Sportartikelhersteller Puma hat sein starkes Wachstum im ersten Quartal fortgesetzt und besser abgeschnitten als erwartet. Vor allem in zwei Märkten läuft es für die Herzogenauracher sehr gut. Die Aktie legt im frühen Handel zu und nimmt Kurs auf das Rekordhoch. Wie viel geht da noch für die … mehr
| Andreas Deutsch | 0 Kommentare

Puma: Top-Deal - Aktie wieder bullenstark

Der Sportartikelhersteller Puma und die City Football Group haben eine weltweite Partnerschaft unterzeichnet, bei dem die Herzogenauracher mehrere Top-Vereine ausrüsten wird. Der Chart sieht nach dem Dip nach den Zahlen wieder viel versprechend aus. Schon bald könnte ein neues Rekordhoch erklommen … mehr
| Andreas Deutsch | 0 Kommentare

Puma beißt sich zurück - welch ein Comeback

Als wäre nichts gewesen: Die Puma-Aktie steht einige Tage nach der mauen Prognose für 2019 wieder da, wo sie vor den Zahlen stand. Schon bald könnte der Titel zum großen Sprung über die 500-Euro-Marke ansetzen. Dann wäre es nicht mehr weit zum Rekordhoch. Aber reicht dafür wirklich die Kraft von … mehr
| Andreas Deutsch | 0 Kommentare

Puma: Bei dieser Marke können Sie zugreifen

Die Talfahrt bei Puma geht weiter. Nachdem die Aktie des Sportartikelherstellers nach einem enttäuschenden Ausblick am Donnerstag bereits über sechs Prozent eingebrochen war, verliert der Titel am Freitag über zwei Prozent. Anleger sollten nicht in Panik verfallen. Bald könnte es eine schöne … mehr