Puma
- DER AKTIONÄR

Puma: Die Katze lahmt

Gewinnrückgang im Jahr 2006

Der Sportartikelhersteller hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Gewinnrückgang verbucht. Wegen hoher Werbeausgaben sowie Investitionen in die Marke und den Ausbau des eigenen Einzelhandels sank das EBIT von 397,7 auf 366,2 Mio EUR. Der Umsatz legte hingegen um 33,3% auf 2,36 Mrd EUR zu. Das Ergebnis vor Steuern verringerte sich von 404,1 auf 374 Mio EUR und der Überschuss von 285,8 auf 263,2 Mio EUR. Im laufenden Geschäftsjahr will der Konzern eigenen Angaben zufolge neue Rekorde bei Umsatz und Gewinn erzielen. Den Aktionären soll für 2006 eine Dividende von 2,50 Euro je Aktie ausgeschüttet werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: