ProSiebenSat.1 Media
- DER AKTIONÄR

ProSiebenSat.1: Verkauf der Produktionssparte?

Bereits Gespräche mit Interessenten?

Nach "Spiegel"-Informationen prüft der TV-Konzern einen möglichen Verkauf der eigenen Produktionssparte. Dafür sollen bereits verschiedene Interessenten angesprochen worden sein, unter anderem Technikkonzerne wie Thomson, IBM und Siemens, die bereits den technischen Service für TV-Sender wie BBC oder CNN übernommen hätten, hieß es in dem Bericht. Zu der Produktionssparte mit gut 1.000 Mitarbeitern gehören die Senderstudios, Datenverarbeitung und die technische Verbreitung der Kanäle.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Florian Söllner | 0 Kommentare

Totaler Video-Boom

Ein Fernseher und zwei Programme – die TV-Welt war zu Uropas Zeiten einfach und gemütlich. Im Vergleich dazu findet gerade eine Explosion von Bewegtbildern statt. Mittlerweile gibt es 80 klassische TV-Programme. Hinzu kommen Internetvideos, die per Smartphone, Tablet oder PC in immer größerer … mehr