ProSiebenSat.1 Media
- Stefan Limmer - Redakteur

ProSiebenSat.1: Gewinnsprung im ersten Quartal

ProSiebenSat.1 hat am Donnerstag positive Zahlen für die ersten drei Monate 2012 präsentiert. Umsatz und Ergebnis legten deutlich zu. Dennoch geriet der MDAX-Titel kurzzeitig unter Druck.

„Unsere Wachstumsstrategie ist auch im neuen Jahr aufgegangen. Wir haben heute bereits über 30 Prozent des zusätzlichen Umsatzpotenzials, das wir bis 2015 erreichen wollen, realisiert.“,verkündete ProSiebenSat.1-Vorstand Thomas Ebeling bei der Präsentation der Quartalszahlen am Donnerstag in München. Der Konzernüberschuss stieg in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres um über 60 Prozent auf 54,5 Millionen Euro. Der Umsatz kletterte um 6,5 Prozent auf 634,8 Millionen Euro. Des Weiteren stieg der Marktanteil der deutschsprachigen TV-Sender um einen Prozentpunkt auf 28,5 Prozent.  

Schrecksekunde

Trotz der guten Zahlen, die über den Erwartungen der Analysten lagen, geriet die Aktie am Donnerstag nach der Veröffentlichung kurzzeitig kräftig unter Druck. Der Kurs brach von über 19,00 auf fast 17,00 Euro ein. Zum Handelsende erholte sich das MDAX-Papier wieder und notierte bei 18,82 Euro. Aus charttechnischer Sicht wurde somit auf Schlusskursbasis die Unterstützung bei der 18-Euro-Marke bestätigt. Auch die Analysten sind weiterhin vom Potenzial der ProSiebenSat.1-Aktie überzeugt. Nomura bestätigte das „Buy“-Rating mit einem Kursziel von 24,00 Euro.

Trendfortsetzung in Reichweite

Aufgrund der positiven Quartalszahlen sollte es nur eine Frage der Zeit sein, bis sich der Aufwärtstrend fortsetzt. Vor einem Kauf sollten Anleger Kurse über 20,00 Euro abwarten. Der Ausbruch sollte weitere Käufer abwarten. Ein Stopp bei 17,50 Euro sichert die Position nach unten ab.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Faktor-Trade des Tages: ProSiebenSat.1

Bei DER AKTIONÄR TV präsentiert die Redaktion des AKTIONÄR börsentäglich den "Trading-Tipp des Tages". Es handelt sich dabei um Faktor-Zertifikate auf Aktien, die kurz- bis mittelfristig vor einer starken Bewegung stehen – egal, ob nach oben oder nach unten. Heute ist dies ProSiebenSat.1. mehr