Novartis
- Werner Sperber - Redakteur

Prof. Otte: Novartis greift an

Prof. Max Otte, Der Privatinvestor, verweist auf den Ausbau der Zusammenarbeit zwischen Novartis und Medicines for Malaria Venture. Der Malaria-Parasit ist gegen bestehende Medikamente zunehmend resistent. Der Schweizer Pharmakonzern und die im Jahr 1999 in der Schweiz gegründeten nicht-kommerziellen Stiftung möchten nun neue Medikamente gegen Malaria entwickeln. Das Mittel KAF156 soll den Malaria-Parasiten dabei im Blut und in der Leber angreifen. Novartis befindet sich im Langfrist- sowie im Value-Musterportfolio des Privatinvestor. Die Aktie ist derzeit kaufenswert.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michel Doepke | 0 Kommentare

Dividendenperle Novartis vor Milliarden-Zukauf?

Laut der Nachrichtenagentur Bloomberg wird dem Schweizer Pharma-Giganten Novartis Interesse an der französischen Firma Advanced Accelerator Applications (kurz ADACAP) nachgesagt. Das an der Technologie-Börse Nasdaq gelistete Unternehmen, welches auf Radiopharmazie spezialisiert ist, bringt derzeit … mehr