Volkswagen St.
- DER AKTIONÄR

Porsche: Stühlezoff mit Volkswagen

Kein VW-Manager im Vorstand einer geplanten Holding?

Je näher eine mögliche Fusion kommt, desto härter werden die Bandagen. Dies scheint aktuell auch bei Porsche und Volkswagen der Fall zu sein. So wollen die Stuttgarter in einer geplanten Holding keinen Sitz für einen VW-Manager reservieren.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: