PORSCHE SE VZO O.N.
- DER AKTIONÄR

Porsche: Absatzeinbruch in Nordamerika

24% weniger Verkäufe

Porsche hat im März in Nordamerika einen starken Absatzeinbruch hinnehmen müssen. Insgesamt seien in den USA und Kanada 24 Prozent weniger Neuwagen verkauft worden als ein Jahr zuvor. Während der Absatz des Cayenne wieder zulegen konnte, musste Porsche beim Modell 911 und Boxter Einbrüche von knapp 40 Prozent hinnehmen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: