ZAGG
- Michel Doepke - Volontär

Pokémon Go-Profiteur Zagg Inc. mit Rekordquartal – Aktie explodiert!

Der Profiteur von Pokémon Go lässt mit einem neuen Rekord bei den Quartalszahlen aufhorchen. Die Anleger sind begeistert, auch wenn der Break-even noch nicht erreicht wurde. Der Vorstand bekräftigt die Prognose.

Rekordumsatz sorgt für beste Zahlen der Unternehmensgeschichte

99,8 Millionen US-Dollar Umsatz und ein Wachstum von 50 Prozent – das kann sich sehen lassen! Insgesamt ergibt sich im zweiten Quartal ein Verlust je Aktie von 0,04 US-Dollar. Der Spezialist von Powerbacks hält an seiner Prognose fest: Am Ende des Geschäftsjahres soll ein EBITDA von 60 bis 65 Millionen US-Dollar erwirtschaftet werden.

Kursexplosion: + 10 Prozent

Allein durch das veröffentlichte Zahlenwerk konnten die Shares von Zagg Inc. zweistellig zulegen. Die Anleger gingen schon vorab von einer guten Bilanz aus: Seit Juni steht ein Plus von 30 Prozent auf dem Kurszettel. Die bestätigte Prognose und der anhaltende Trend von Nintendos „Augmented Reality“-Erfolg Pokémon Go sorgt für weitere Kursfantasie.

Abwärtstrend gestoppt – spekulative Anleger greifen zu

Ein Blick auf den Chart: Der seit Anfang des Jahres bestehende Abwärtstrend konnte durch die positiven Quartalszahlen endgültig verlassen werden. DER AKTIONÄR hatte bereits im Heft 31/16 die Aktie zum Kauf empfohlen. Mutige Anleger legen sich ein paar Stücke ins Depot – Zagg Inc. bleibt einer der größten Profiteure vom Nintendo-Hype!

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Alfred Maydorn | 0 Kommentare

Apple: Die heimlichen iPhone-5-Gewinner

Auf der Erfolgswelle von Apple schwimmen viele Firmen mit, deren Risiken aber oft nicht zu unterschätzen sind. Zwei Unternehmen zeigen, dass der Spagat zwischen „am Erfolg teilhaben“ und Unabhängigkeit durchaus gelingen kann. Die Aktien sind günstig zu haben. mehr
| Martin Weiß | 0 Kommentare

Apple-Boom: Zwei Top-Profiteure

Der US-Kultkonzern Apple hat mit seinen Q2-Zahlen die Anleger verzaubert, die Aktie steht am Mittwoch vor einer Rallye. DER AKTIONÄR verrät, welche Papiere in dem Sog mit nach oben gerissen werden könnten. mehr
| Martin Weiß | 0 Kommentare

Die Lieblingsaktien der Redaktion (Teil 19)

2010 war ein erstklassiges Börsenjahr: EuroStoxx, DAX, Dow Jones & Co verbuchten teils deutliche Kursgewinne. Nun fragen sich die Anleger: Wo sollte man 2011 investiert sein? Welche Aktien sind interessant und haben das Potenzial, den Markt hinter sich zu lassen? In seiner neuen Serie "Die Lieblingsaktien der Redaktion" gibt DER AKTIONÄR auf diese Fragen die richtigen Antworten. mehr