Infineon
- Michael Schröder - Redakteur

Plus 18 Prozent: Infineon-Hebel-Spekulation im Real-Depot läuft an

Die Spannung steigt: Gelingt der Infineon-Aktie noch vor den Zahlen zum ersten Geschäftsquartal der Sprung auf ein neues Mehrjahreshoch? DER AKTIONÄR ist optimistisch und spekuliert seit Anfang der Woche im Real-Depot mit einem Turbo-Zertifikat auf dieses Szenario.

Die (Kurs-) Ampeln stehen bei Infineon weiter auf Grün. Analysten sehen auch nach der mehrmonatigen Aufwärtsbewegung Kurspotenzial für den DAX-Konzern, der im Jahr 2000 durch die Ausgliederung des volatilen Halbleitergeschäftsgeschäfts der Siemens AG entstanden ist.

Solide Zahlen

Im Vorfeld der Zahlen zum ersten Geschäftsquartal 2011 am kommenden Dienstag (1. Februar) gab es eine Reihe positiver Kommentare. DER AKTIONÄR erwartet ebenfalls eine solide Geschäftsentwicklung. Der Umsatz dürfte mit etwas mehr als 900 Millionen Euro zwar leicht unter dem Vorjahresniveau liegen. Der Gewinn je Aktie sollte mit 0,11 Euro den Turnaround-Kurs allerdings klar bestätigen. Im Vorjahr stand hier noch ein Verlust von 0,04 Euro zu Buche.

Neues Kaufsignal

Aber auch aus charttechnischer Sicht spricht derzeit vieles für steigende Kurse der Aktie, die seit dem Nikolaustag 2010 ihre rasante Aufwärtsbewegung aus dem Herbst konsolidiert. Mit dem Sprung über den Widerstand im Bereich um 7,90 Euro würde ein neues Kaufsignal generiert. 

Aufspringen

Im Online-Real-Depot spekuliert DER AKTIONÄR seit Dienstag auf eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung. Der Infineon Mini-Long (WKN GS3 UFQ) von Goldman Sachs notiert zwar bereits knapp 20 Prozent im Plus, sollte in den kommenden Tagen aber weiter an Wert zulegen können. Risikobewusste Anleger können daher noch immer auf den fahrenden Infineon Zug aufspringen und auf dem aktuellen Niveau eine kleine Position eröffnen.

Immer gut informiert

Das Online-Real-Depot garantiert absolute Transparenz - es berücksichtigt sowohl Ordergebühren als auch die Abgeltungssteuer. Der kostenlose Newsletter informiert per Email über alle Veränderungen im Depot. Mit dem SMS-Alarm hat DER AKTIONÄR einen weiteren Service im Angebot. Registrierte Nutzer werden über jede Transaktion realtime per SMS auf das Handy informiert. Für weitere Informationen zum DER AKTIONÄR Online-Real-Depot SMS-Alarm einfach hier klicken.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte:

Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: