Siemens
- Werner Sperber - Redakteur

Platow: Momentum-Aktie Siemens jetzt kaufen

Die Platow Börse erinnert an die guten Auftragszahlen vor allem in den Segmenten Segmenten Power und Gas sowie Wind Power and Renewables sowie an die guten Ergebnisse von Siemens im dritten Quartal des Ende September ablaufenden Geschäftsjahres 2015/16. Daraufhin legte der Aktienkurs stärker zu als der DAX, der TecDAX und der MDAX. Nach der positiven Entwicklung in den ersten neun Monaten des Fiskaljahres erhöhte der Vorstand die Ziele für das Gesamtjahr und rechnet nun anstatt mit einem Gewinn je Aktie von 6,00 bis 6,40 Euro nun mit 6,50 bis 6,70 Euro. Das entspräche einem KGV von 16. Die Analysten schätzen, Siemens werde im nächsten Wirtschaftsjahr den Gewinn um neun Prozent steigern, was einem KGV von 14 gleichkäme. Dazu kommt noch eine Dividendenrendite von 3,5 Prozent für das Geschäftsjahr 2015/16. Anleger sollten die Aktie deshalb mit einem Stoppkurs bei 83,20 Euro kaufen.

 


 

Risiko-Ertrags-Analyse
 

Autor: Blay, Kenneth A. / Markowitz, Harry M.
ISBN: 9783864701795
Seiten: 224
Erscheinungsdatum: 04. April 2014
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Die moderne Portfoliotheorie (MPT) bildet seit über 60 Jahren das Fundament der Finanzanlage. Sie strebt die optimale Zusammenstellung eines Portfolios unter Berücksichtigung des Risikos, des Ertrags und der Anlegerpräferenz an. Im Zuge der Finanzkrise geriet die Theorie unter Beschuss. „Risiko-Ertrags-Analyse“ ist Markowitz’ Antwort auf diese Kritik. Sie soll die „Große Verwirrung“ beseitigen, die seiner Ansicht nach über die Reichweite und die Bedeutung der MPT besteht.

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Siemens: Der Grund für steigende Kurse

Die Lage am Gesamtmarkt hat sich inzwischen wieder etwas entspannt. Die Siemens-Aktie hat während des Absturzes die wichtige Unterstützung beim Jahrestief von 99,78 Euro verteidigt. Spielt der Gesamtmarkt wieder mit, sollte es schnell wieder nach oben gehen. Vor allem eine Sparte soll künftig mehr … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Siemens: Das Milliarden-Puzzle

Siemens steht für Vielfältigkeit. Der Industriekonzern ist seit vielen Jahren in mehreren Bereichen tätig und damit lange Zeit gut gefahren. Doch heutzutage wollen Investoren keine breit aufgestellten Konglomerate mehr sehen, Spezialisierung wird großgeschrieben. Siemens-Chef Joe Kaeser hat die … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Siemens: Hier gibt es Geld geschenkt

Anleger machen derzeit einen Bogen um die Siemens-Aktie. Seit Wochen befindet sich der DAX-Titel auf dem Weg nach unten. Doch auch wenn Industriekonglomerate aktuell an der Börse nicht gerade gefragt sind, zeigt ein detaillierter Blick auf die Bewertung, dass die Aktie nun sehr günstig zu haben ist. mehr