Siemens
- Werner Sperber - Redakteur

Platow: Momentum-Aktie Siemens jetzt kaufen

Die Platow Börse erinnert an die guten Auftragszahlen vor allem in den Segmenten Segmenten Power und Gas sowie Wind Power and Renewables sowie an die guten Ergebnisse von Siemens im dritten Quartal des Ende September ablaufenden Geschäftsjahres 2015/16. Daraufhin legte der Aktienkurs stärker zu als der DAX, der TecDAX und der MDAX. Nach der positiven Entwicklung in den ersten neun Monaten des Fiskaljahres erhöhte der Vorstand die Ziele für das Gesamtjahr und rechnet nun anstatt mit einem Gewinn je Aktie von 6,00 bis 6,40 Euro nun mit 6,50 bis 6,70 Euro. Das entspräche einem KGV von 16. Die Analysten schätzen, Siemens werde im nächsten Wirtschaftsjahr den Gewinn um neun Prozent steigern, was einem KGV von 14 gleichkäme. Dazu kommt noch eine Dividendenrendite von 3,5 Prozent für das Geschäftsjahr 2015/16. Anleger sollten die Aktie deshalb mit einem Stoppkurs bei 83,20 Euro kaufen.

 


 

Risiko-Ertrags-Analyse
 

Autor: Blay, Kenneth A. / Markowitz, Harry M.
ISBN: 9783864701795
Seiten: 224
Erscheinungsdatum: 04. April 2014
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Die moderne Portfoliotheorie (MPT) bildet seit über 60 Jahren das Fundament der Finanzanlage. Sie strebt die optimale Zusammenstellung eines Portfolios unter Berücksichtigung des Risikos, des Ertrags und der Anlegerpräferenz an. Im Zuge der Finanzkrise geriet die Theorie unter Beschuss. „Risiko-Ertrags-Analyse“ ist Markowitz’ Antwort auf diese Kritik. Sie soll die „Große Verwirrung“ beseitigen, die seiner Ansicht nach über die Reichweite und die Bedeutung der MPT besteht.

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Siemens: Der Abspaltungskönig

Joe Kaeser hat seinen Vertrag als Vorstandschef von Siemens vorzeitig bis 2021 verlängert. Damit kann er seine „Vision 2020“ selbst vollenden. Kaeser strebt – auch gegen den Widerstand des Aufsichtsrats – einen Umbau des Indus­trieriesen an. Das Ziel: Die einzelnen Sparten sollen eigenständig … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Siemens: Das bedeuten die Zahlen wirklich

Die Aktie von Siemens steht seit Wochen unter deutlichem Verkaufsdruck. Die Krim-Krise, Probleme bei der Windkrafttochter Gamesa und schwache Zahlen drücken auf die Stimmung. Nach der Veröffentlichung der Ergebnisse haben die Analysten den DAX-Titel erneut unter die Lupe genommen. Das Urteil fällt … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Siemens: Endlich Klartext!

Die Siemens-Aktie steht am Donnerstag deutlich unter Druck. Anleger reagieren enttäuscht auf die schwachen Zahlen. Besonders beim Wachstum hat der Industriekonzern die Erwartungen verfehlt. Es gibt allerdings auch positive Nachrichten: Die Pläne für die Medizintechniktochter Healthineers werden … mehr