- DER AKTIONÄR

Perfekt recycelt

Nach langer Durststrecke ist die niederländische IFCO Systems in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Anlegern winkt eine lukrative Chance auf Gewinne. Auf Jahressicht ist ein Kursgewinn von 50 Prozent durchaus realistisch.

Nach langer Durststrecke ist die niederländische IFCO Systems in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Anlegern winkt eine lukrative Chance auf Gewinne.

In den letzten Jahren ist nahezu die gesamte Industrie dazu übergegangen, dem Gedanken des Übergangs von einer Wegwerf- in eine Recyclinggesellschaft Rechnung zu tragen. IFCO Systems forciert den Umweltschutz im Konsumgüterbereich. Der niederländische Logistikdienstleister stellt global agierenden Einzelhandelsketten zum Transport von Frischeprodukten wie Obst, Fisch und Gemüse recycelbare Plastikcontainer (RPCs) zur Verfügung. Auf dem europäischen Kontinent hat man mit einem Marktanteil von 40 Prozent bereits die Nase vor der übrigen Konkurrenz.

Wieder auf der Sonnenseite

Nach drei Jahren der Konsolidierung erzielte IFCO Systems im Geschäftsjahr 2004 wieder bedeutende Umsatzzuwächse und übertraf damit auch die eigenen Prognosen. Der Umsatz legte um 18,8 Prozent auf 496 Millionen Dollar zu, während sich der operative Gewinn um knapp 70 Prozent auf 43,2 Millionen Dollar verbesserte. Der Jahresüberschuss konnte auf 31,7 Millionen Dollar nahezu verdreifacht werden. Für das Geschäftsjahr 2005 peilt Unternehmenschef Karl Pohler ein zweistelliges Umsatzwachstum bei einer gleichzeitigen überproportionalen Gewinnsteigerung an. Angesichts der hervorragenden Aussichten für das RPC-Geschäft sollten die Ziele erreichbar sein. Sowohl in den USA als auch in Europa bietet sich IFCO noch deutliches Potenzial, der RPC-Markt ist auf beiden Kontinenten bisher nicht vollständig erschlossen. Die Vorteile dieser Verpackungseinheiten - sie garantieren eine höhere Qualitätssicherungen des transportierten Guts und sind darüber hinaus auch wesentlich kostengünstiger als Papp- oder Holzbehälter - sprechen für einen deutlichen Anstieg ihres Einsatzes.

Satte Gewinnaussichten

IFCO scheint die mageren Jahre endgültig hinter sich zu haben. Die Restrukturierung zeigt deutliche Erfolge, was das Zahlenwerk für das Geschäftsjahr 2004 eindrucksvoll belegte. Für ein Engagement in IFCO sprechen nicht nur die weiteren Wachstumsaussichten. Der Wert ist mit einem KGV für 2006 von 10 zudem attraktiv bewertet. Auf Jahressicht ist ein Kursgewinn von 50 Prozent durchaus realistisch.

Ifco Systems

 

ISIN NL0000268456
Kurs am 28.04.2005 8,95 €
Empfehlungskurs 8,45 €
Ziel 13,00 €
Stopp 6,20 €
KGV 06e 10
Chance/Risiko 4/3

 

Artikel aus DER AKTIONÄR 18/05

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV