Paypal
- Andreas Deutsch - Redakteur

Paypal: Es wird immer besser

Neuer Tag, neue Kooperation für Paypal. Der Online-Payment-Konzern arbeitet mit Visa künftig auch in Europa zusammen. Das sollte der Aktie weiteren Schwung geben.

In den USA und im Asien-Pazifik-Raum kooperieren Paypal und Visa schon, nun wird diese Zusammenarbeit auf Europa ausgeweitet. Das Ziel: die beschleunigte Umsetzung sicherer und bequemer Online-, In-App- und Ladenzahlungen.

Ein Vorteil der Kooperation für europäische Paypal-Kunden: Sie können ihr PayPal-Guthaben weltweit an allen Orten nutzen, an denen Visa-Zahlungen akzeptiert werden.

„Visa und PayPal vereint ein Ziel: Wir möchten unseren Kundinnen und Kunden eine sichere und bequeme Zahlungsmöglichkeit bereitstellen, die sie auf dem von ihnen bevorzugten Gerät anwenden können“, so Visa-Europa-Chef Bill Sheedy über den Deal.

Paypal hatte zuletzt schon einige viel versprechende Kooperationen bekannt gegeben, unter anderem mit Apple und mit Shell.

Starker Trend, starke Aktie

Die Paypal-Aktie ist mit einem 2018er-KGV von 25 bewertet, was angesichts des erwarteten Gewinnwachstums von 18 Prozent nicht teuer ist. Positiv hinzu kommt, dass der Mobile-Payment-Markt gerade erst am Anfang steht. Doch schon jetzt zeigt sich, welches Payment-Unternehmen in einer bargeldlosen Welt eine bedeutende Rolle spielen wird. Paypal sollte dabei sein. Die Aktie ist ein Kauf.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Faktor-Trade des Tages: Paypal

Wenn eine Aktie als relativ stark ist, dann ist es Paypal. Die Aktie des Bezahldienstleisters läuft seit Monaten wie an der Schnur gezogen nach oben. Die Analysten kommen kaum mehr hinterher, ihre Kursziele anzupassen. Die Aktie eignet sich daher als Basiswert für den Trading-Tipp des Tages. mehr