Oracle
- DER AKTIONÄR

Oracle: Umsatzprognose verfehlt

Quartalszahlen veröffentlicht

Der SAP-Konkurrent Oracle hat seine Quartalszahlen vorgelegt. Der Softwareanbieter konnte Umsatz und Gewinn steigern, doch die Umsatzprognose wurde hierbei leicht verfehlt. Des weiteren lag das Plus bei den Lizenzumsätzen mit neuer Software am unteren Ende der Erwartungen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

SAP-Aktie: Oracle-Kooperation auf der Kippe

Das Allzeithoch rückt immer näher. Vor den Zahlen am kommenden Dienstag, dem 21. April notiert die SAP-Aktie nur noch knapp unterhalb der 70-Euro-Marke. Mit einem starken Quartalsbericht könnte die Rekordmarke aus dem Jahr 2000 bei 71,58 Euro geknackt werden. Spannend ist zudem, wie es bei der … mehr