DAX
- DER AKTIONÄR

Öl das Comeback - Satte Dividende, geringes Risiko: Welche Aktien die besten Chancen bietet +++ Tesla: Vorsicht! Schock-Kursziel - jetzt verkaufen? +++ Spannung pur: Amazon hat eine britische Firma im Visier +++ Rallye bei Gold: Gold-Hot-Stock mit 50%-Chance

Über Monate hinweg war der Ölpreis gesunken. Doch nun kommt allmählich Hoffnung auf. Denn immer weniger Projekte können auf dem aktuellen Preisniveau profitabel ausgebeutet werden.

Nun wurde bekannt, dass alleine in der Fracking-Hochburg Pennsylvania die Zahl der aktiven Bohrtürme innerhalb eines Jahres von 54 auf 16 eingebrochen ist. Auch weltweit sinkt die Zahl der Bohrungen. Dadurch wird das Angebot spätestens Anfang 2017 nicht mehr ausreichen, um die Nachfrage zu bedienen. Der Öl-Chart bildet bereits einen Boden aus, weshalb mutige Anleger schon jetzt einen Fuß in die Tür setzen sollten.

 

Wachstum auf allen Ebenen
Top-Zahlen und eine neue Prognose machen diesen Nischenplayer zu einer 30-%-Chance.

Die Super-Milliardäre
Wo Insider wie Warren Buffett, Carl Icahn und Li Ka-shing jetzt investieren.

Hochgradig gut
Kaum ein Anleger hat diesen Goldproduzenten auf der Rechnung. Doch die jüngste Studie hat selbst Branchenkenner positiv überrascht.

Zwei Solar-Giganten mit Potenzial
JinkoSolar und Trina Solar glänzen mit guten Zahlen und Prognosen. Bei welcher Aktie Anleger jetzt zugreifen sollten.

Die Bullen sind zurück
Massiver Kurseinbruch und jetzt der Turnaround – was ist los bei Morphosys? DER AKTIONÄR ist der Sache auf den Grund gegangen und verrät, ob die Erholung weitergeht.

Kampf der Rampensäue
Bei Tesla laufen die Vorbereitungen für die Enthüllung des Model 3 auf Hochtouren. Doch jetzt sorgt der Tweet eines mächtigen Short-Sellers für Ärger.

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 6 Kommentare

Prof. Otte zu DAX, Bitcoin, Merkel, AFD, FDP

Professor Max Otte hat 2006 die Finanzkrise vorhergesehen. 2017 warnt er jetzt vor der „Blase Bitcoin“ und noch eindringlicher vor einer gesellschaftlichen „Katastrophe“. Wie Dirk Müller und Silberjunge Schulte kritisiert der Fondsmanager die alte Regierung scharf – und spricht sich für die AfD aus. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Schicksalswahl 2017 - Rallye oder Crash beim DAX

Die Wahrscheinlichkeit, dass der deutsche Leitindex aus den Bundestagswahlen als Gewinner hervorgeht, ist sehr hoch. Sollte eine faustdicke politische Überraschung aus- und Kanzlerin Angela Merkel im Amt bleiben, rechnet Analyst Michael Heider von Warburg Research mit steigenden Kursen. Denn dann … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

ZEW, Fed, Nordkorea - DAX-Anleger in Lauerstellung

Kurz vor Handelseröffnung notiert der Deutsche Aktienindex nahezu unverändert im Vergleich zum Vortagesschluss (12.559 Punkte). Am Montagnachmittag hatte der DAX deutlich an Schwung verloren, und auch in den USA gaben die Kurse im Handelsverlauf nach. Offensichtlich möchten die Investoren vor der … mehr