Nordex
- DER AKTIONÄR

Öko-Energie: Droht dem Boom die Talfahrt?

Nordex-Aktie herabgestuft

Die Nordex-Aktie wurde heute von der Deutschen Bank herabgestuft. Das Kreditinstitut rät, die Papiere des Windkraftherstellers zu verkaufen. Der Blick richtet sich sofort auf die gesamte Branche. Die Aktien der Unternehmen sind in den letzten Monaten bereits stark gestiegen. Experten sehen den Markt der regenerativen Energien als jenen an, der demnächst überhitzen könnte.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Nordex: Das raten jetzt die Analysten

Die Korrektur des Gesamtmarktes kam für die Aktie von Nordex zum denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Denn dadurch ist der Kurs erneut daran gescheitert, den Widerstandsbereich zwischen 12,50 und 12,75 Euro aus dem Weg zu räumen und damit ein neues Kaufsignal zu generieren. Sollten Anleger jetzt dennoch … mehr