Nordex
- DER AKTIONÄR

Öko-Energie: Droht dem Boom die Talfahrt?

Nordex-Aktie herabgestuft

Die Nordex-Aktie wurde heute von der Deutschen Bank herabgestuft. Das Kreditinstitut rät, die Papiere des Windkraftherstellers zu verkaufen. Der Blick richtet sich sofort auf die gesamte Branche. Die Aktien der Unternehmen sind in den letzten Monaten bereits stark gestiegen. Experten sehen den Markt der regenerativen Energien als jenen an, der demnächst überhitzen könnte.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jan Heusinger | 0 Kommentare

Nordex: Kaufempfehlung von MainFirst

Das Analysehaus MainFirst hat das Kursziel für Nordex von 8,50 Euro auf 10,50 Euro angehoben und die Einstufung von „Neutral“ auf „Outperform“ geändert. Ein Branchenexperte erklärt in einer Studie, warum die Aktie vor einem kräftigen Kursschub stehen könnte. mehr