Nvidia
- Michel Doepke - Volontär

Nvidia: Neue Chips für Tesla, Audi und Co

Der Chip-Konzern Nvidia greift die Konkurrenz mit neuen Chips im Segment autonomes Fahren an. Kein Wunder, dass CEO Jensen Huang auf diese Sparte setzt: Ein Milliardenmarkt, dem die Zukunft gehört und jetzt schon einen großen Anteil am brachialen Nvidia-Wachstum hat.

Mit dem neuen Xavier-Chip unterstützt Nvidia das Roboterauto beim Deep Learning (maschinellen Lernen). Bisher nutzt der Konzern seine Tegra-Chips für autonome Fahrzeuge. Zu den Partnern zählen unter anderem Toyota, Audi und Bosch.

Schon jetzt wächst der Bereich im Nvidia-Konzern rasant und steuerte im letzten Quartal 140 Millionen Dollar zu. Dies entspricht einem Wachstum von 24 Prozent. Lediglich das boomende Geschäft mit Chip-Lösungen für Videospiele und Datenzentren brummt noch mehr.

Quelle: The Motley Fool

Es bleibt dabei: Nvidia trifft den Nerv der Zeit und punktet regelmäßig mit neuen Chip-Technologien, die Konkurrenten wie Intel oder AMD mächtig einheizen. Größere Rücksetzer können Anleger zum Aufbau einer Position nutzen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: