Novartis
- DER AKTIONÄR

Novartis: Sondereffekt schafft Rekordgewinn

11,1 Mrd USD in ersten 9 Monaten

Der Pharmakonzern hat aufgrund eines Sondereffektes in den ersten neun Monaten den Gewinn auf 11,1 Mrd USD verdoppelt. Mit dem Verkauf von Medical Nutrition nahmen die Schweizer 5,2 Mrd USD ein. Im 3. Quartal erwirtschaftete Novartis einen operativen Gewinn von 2,04 (Vj.: 1,87) Mrd USD. Der Nettogewinn sank auf 1,57 (Vj.: 1,79) Mrd USD. Damit verfehlte der Konzern die Prognosen. Aufgrund von Absatzproblemen auf dem US-Markt will der Pharmakonzern dort 1.260 Stellen streichen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Medigene-Aktie mit Lebenszeichen

Anleger, die in der im TecDAX notierten Biotech-Gesellschaft Medigene investiert sind, hatten in den vergangenen Monaten wenig Grund zur Freude. Nachdem sich der Wert Ende 2016 infolge der aussichtsreichen Kooperation mit Bluebird Bio noch extrem stark entwickelt hatte, musste das Papier sämtliche … mehr