Novartis
- DER AKTIONÄR

Novartis: Prognose gesenkt

Konkurrenz drückt Umsatz

Der Pharmakonzern Novartis hat nach einem im Rahmen der Erwartungen liegenden 2. Quartal aufgrund der Konkurrenz durch billigere Generika seine Umsatzprognose für 2007 gesenkt. Auf Konzernebene werde nun für 2007 mit einem Nettoumsatzwachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich gerechnet, teilte der Konzern mit.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Novartis: Hier geht es rund

Wie Novartis heute mitgeteilt hat, können die Schweizer mit aktuellen Studiendaten die langzeitige Wirksamkeit seines Mittels Cosentyx in der Behandlung von Schuppenflechtenarthritis untermauern. Die jüngsten Studienergbnisse hätten die Wirksamkeit des Mittels in der Behandlung von Patienten über … mehr