Novartis
- Marion Schlegel - Redakteurin

Novartis erneut mit Top-News - hohe Dividende, Kaufsignal in Reichweite

Während die meisten Pharmafirmen derzeit nicht mit positiven News auftrumpfen können, geht es bei der Schweizer Novartis derzeit Schlag auf Schlag. Zuletzt konnte das Unternehmen bereits mit einer Übernahme und guten Nachrichten aus dem Produktportfolio überzeugen. Am heutigen Montag führt Novartis einen Investorentag in London durch präsentiert in diesem Zusammenhang verschiedene Projekte aus der aktuellen Pipeline. Bereits am Wochenende hatte Novartis an verschiedenen Kongressen in den USA neue Daten zum Produktkandidaten RTH258, einem Augenmittel, sowie zum Herzmedikament Entresto vorgelegt. Zu RTH258, das zur Behandlung von altersbedingter neovaskulärer Makula-Degeneration (nAMD) eingesetzt werden soll, hatte Novartis bereits im Sommer Daten vorgelegt. Diese fielen zwar gut aus, hatten jedoch dennoch einige Analysten im Vergleich zum Konkurrenzmittel Eylea von Bayer und Regeneron enttäuscht. Die jetzigen Daten konnten nun aber überzeugen. Die Experten von Kepler Cheuvreux beispielsweise kommentierten, dass RTH258 in größeren Abständen verabreicht werden kann und auch bei Punkten wie Netzhautflüssigkeiten und -dicke sowie der Krankheitsaktivität eine signifikante Wirksamkeit gezeigt hat. Eine Zulassung könnte im Jahr 2019 erfolgen. Bis zum Jahr 2022 sind dann Spitzenumsätze von bis zu 2,5 Milliarden Dollar möglich. Zudem veröffentlichte Novartis auch starke Daten zum Herzmittel Entresto. Dieses unterstrich laut Novartis in verschiedenen Studien die Erkenntnis, dass das Mittel positive Effekte auf das Leben von Herzpatienten habe und das Risiko von Herzinfarkten reduziere.

Die Aktie von Novartis kann zum Wochenauftakt gegen den Trend an der Schweizer Börse leicht zulegen. Sie notiert nur knapp unterhalb ihres vor Kurzem bei 85,40 Franken markierten Jahreshochs. Ein Sprung darüber würde ein Kaufsignal generieren. Mit einer Rendite von 3,3 Prozent bleibt die Aktie auch für Dividendenjäger interessant. Novartis ist einer der vielversprechendsten Pharmawerte.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Dividenden-Liebling Novartis mit News-Feuerwerk

Bei Novartis geht es derzeit Schlag auf Schlag. Erst vor wenigen Tagen haben die Schweizer bekannt gegeben, den Onkologie-Spezialisten Advanced Accelerator Applications (ADACAP) für 3,9 Milliarden Dollar übernehmen zu wollen. ADACAP hat sich in den vergangenen Jahren im Radiologie-Bereich … mehr